Tag-Übersicht für Analogschaltungen

Verwandte Tags: #Elektronik-Schaltungen
130 getagte Artikel
1-Bit-Wandler
1 bit converter
Wie die Bezeichnung 1-Bit-Wandler bereits erkennen lässt, arbeiten entsprechende Wandler nur mit einem einzigen Bit, das die Werte "0" oder "1" annehmen kann. 1-Bit-Wandler bilden die Analog-Digital ... weiterlesen
AD-Wandler : A/D
analog digital converter : ADC
AD-Wandler (A/D, ADU, ADC) sind elektronische Schaltungen zur Digitalisierung von analogenSignalen. Sie arbeiten nach unterschiedlichen Wandlungsverfahren, bei denen ein kontinuierliches Analogsignal ... weiterlesen
automatic frequency control : AFC
Automatische Frequenzregelung : AFR
Die automatische Frequenzregelung (AFC) ist ein spannungsgesteuerter Oszillator (VCO), dessen Frequenz bei Abweichungen durch Alterungs- oder Temperatureinflüssen über eine Gegenkopplung mit einer R ... weiterlesen
automatic gain control : AGC
Automatische Verstärkungsregelung : AVR
Die automatische Verstärkungsregelung, Automatic Gain Control (AGC), ist ein Verfahren, das u.a. in der Audiotechnik, in Hörgeräten, der HF-Technik, dem Mobilfunk und auch in der optischen Übertragung ... weiterlesen
automatic noise limiter : ANL
Der automatische Rauschbegrenzer (ANL) ist eine elektronische Schaltung, die in Mobilfunkgeräten, in CB-Geräten und Kurzwellenempfänger eingesetzt wird. Bei der automatischen Rauschbegrenzung und de ... weiterlesen
automatic noise reduction : ANR
Automatische Rauschreduzierung
Rauschen macht sich in vielen Techniken äußerst störend bemerkbar. In der Audiotechnik und der Akustik, der Bild- und Videobearbeitung und in allen Funktechniken. Es gibt daher diverse Techniken zur ... weiterlesen
analog temperature compensated crystal oscillator : ATCXO
Ein AnalogTemperature Compensated Crystal Oscillator (ATCXO) ist ein temperaturkompensierter Quarzoszillator, Temperature Compensated Crystal Oscillator (TCXO), bei dem die Temperatur analog gesteue ... weiterlesen
Absenzfilter
absence filter
Absenzfilter sind Audiofilter mit denen bestimmte Tonbereiche abgesenkt werden. Sie haben das entgegengesetzte Frequenzverhalten von Präsenzfiltern. Ebenso wie diese werden Absenzfilter in Equalizer ... weiterlesen
Abwärtskonverter
step-down converter
Ein Step-Down Converter oder Buck Converter ist ein Abwärtskonverter oder -wandler. Es ist ein Gleichspannungswandler, dessen Ausgangsspannung immer geringer ist als die Eingangsspannung. Typische A ... weiterlesen
Aktiver Filter
active filter
Im Gegensatz zu passiven Filtern, die ausschließlich aus passiven elektronischen Bauteilen bestehen, aus Widerständen, Kondensatoren und Spulen, haben aktive Filter zusätzlich aktive elektronische ... weiterlesen
Analog-IC
analog IC
Zur Erhöhung der Funktionsdichte von analogen Schaltungen wurden für allgemeine Anwendungen universelle Analog-ICs entwickelt, die durch äußere Beschaltung die gewünschte Funktionalität bereitstelle ... weiterlesen
Antialiasing-Filter
antialiasing filter : AAF
Aliasing sind durch Interferenzen hervorgerufene Störungen, die vorwiegend bei hohen Frequenzen auftreten. Aliasing kann sich bei elektrischen Signalen und optisch erfassten Bildern zeigen und sich ... weiterlesen
Arbeitspunkt
operating point
Der Arbeitspunkt ist ein schaltungstechnisch festgelegter Spannungs-Strom-Wert für ein elektronisches Bauelement, der für eine elektronische Schaltung festgelegt wurde. Der Spannungs-Strom-Wert wir ... weiterlesen
bulk acoustic wave : BAW
Die Miniaturisierung von HF-Komponenten und -Schaltungen steht in direktem Zusammenhang mit der Miniaturisierung der mobilen Endgeräte. Diese Forderung kann maßgeblich durch die auf mechanischen Vol ... weiterlesen
beat frequency oscillator : BFO
Schwebungssummer
Ein Schwebungssummer, in Englisch: BeatFrequencyOscillator (BFO), ist eine elektronische HF-Schaltung zur Erzeugung von variablen Tonfrequenzen. Die Erzeugung von variablen Tonfrequenzen ist durch ... weiterlesen
current feedback amplifier : CFA
Wie aus der Bezeichnung CurrentFeedbackAmplifier (CFA) hervorgeht, wird bei einem stromrückgekoppelten Operationsverstärker (CF-OpAmp) von dem möglichst niederohmigen Verstärkerausgang Strom auf e ... weiterlesen
clock pulse generator : CPG
Ein ClockPulse Generator (CPG) ist ein quarzgesteuerter Oszillator, der als Taktgeber für den Systemtakt in Informations- und Kommunikationssystemen dient. Die Taktrate der Taktgeneratoren orientier ... weiterlesen
chip scale atomic clock : CSAC
Eine Chip Scale Atomic Clock (CSAC) ist ein Atomfrequenznormal deren Packagegröße der Chipfläche entspricht. Die CSAC-Bauweise zeichnet sich durch die extreme Kompaktheit aus. Es ist eine spezielle ... weiterlesen
Chopperverstärker
chopper amplifier
Ein Chopperverstärker oder Zerhackerverstärker ist ein Gleichspannungsverstärker. Beim Chopperverstärker wird die Gleichspannung zuerst zerhackt (chop), anschließend wird die zerhackte Gleichspannun ... weiterlesen
Colpitts-Oszillator
Der Colpitts-Oszillator ist ein LC-Oszillator, dessen frequenzbestimmender Schwingkreis aus einer Spule und aus der Reihenschaltung zweier Kondensatoren besteht. Im Gegensatz zum Hartley-Oszillator ... weiterlesen
DA-Wandler : D/A
digital to analoge converter : DAC
DA-Wandler (D/A), Digital-Analog-Wandler oder Digital-Analog-Umsetzer (DAU) sind elektronische Schaltungen zur Umwandlung einer digital codierten Größe in einen analogen Strom- oder Spannungsverlauf ... weiterlesen
DC/DC-Wandler
DC to DC converter
DC/DC-Wandler, DC to DC Converter, auch bekannt als Gleichspannungswandler, sind elektronische Schaltungen, die die Gleichspannung vor der Wandlung in Wechselspannung konvertieren, diese transformie ... weiterlesen
digital controlled crystal oscillator : DCXO
Digital Controlled Crystal Oscillator (DCXO) ist ein digital gesteuerter Quarzoszillator mit wesentlich besseren Kennwerten gegenüber dem Voltage Controlled Crystal Oscillator (VCXO). Während beim V ... weiterlesen
direct digital synthesis : DDS
Direkte digitale Synthese
Die direkte digitale Synthese (DDS) ist ein Verfahren zur präzisen Generierung von Frequenzen. Bevor mit dem DDS-Verfahren Frequenzen generiert werden, wird die Periode einer Sinussignals mit hohe ... weiterlesen
differential non-linearity : DNL
Differenzielle Nichtlinearität
Die differenzielle Nichtlinearität ist ein Kennwert von A/D-Wandlern, der die maximalen Fehler der Quantisierungsstufen beschreibt. Idealerweise haben alle Quantisierungsstufen die gleichen zeitlich ... weiterlesen
dielectric resonator oscillator : DRO
DRO-Oszillator
DRO-Oszillatoren (DielectricResonatorOscillator) arbeiten im Mikrowellenbereich und benutzen als Resonanzkörper dielektrische Resonatoren. Bedingt durch den hohen Gütefaktor des dielektrischen Res ... weiterlesen
digital temperature compensated crystal oscillator : DTCXO
Im Gegensatz zu einem analog gesteuerten Temperatur-kompensierten Quarzoszillator, arbeiten DigitalTemperature Compensated Crystal Oscillators (DTCXO) digital. DTCXOs benutzen eine digitalisierte ... weiterlesen
digital variable gain amplifier : DVGA
Ein DigitalVariable Gain Amplifier (DVGA) ist ein digital gesteuerter Verstärker, dessen Verstärkung mit einem Digitalsignal eingestellt wird. Die Verstärkungseinstellung erfolgt stufenweise entsp ... weiterlesen
Differenzverstärker
differential amplifier
Differenzverstärker sind vollkommen symmetrisch aufgebaute Verstärker hoher Empfindlichkeit mit zwei Ein- und Ausgängen. In einem Differenzverstärker werden die Eingangssignale der Eingänge 1 und 2 ... weiterlesen
Diskriminator
discriminator
Ein Diskriminator ist ein Demodulator für frequenzmodulierte Signale. Da bei der Frequenzmodulation der Informationsinhalt in der Frequenzänderung liegt, muss das frequenzmodulierte Signal zuerst in ... weiterlesen
Doherty-Verstärker
Doherty amplifier
Der Doherty-Verstärker ist ein HF-Verstärker, der nach seinem Erfinder William H. Doherty benannt und im Jahre 1936 entwickelt wurde. Er wurde in Funk- und Rundfunksendern mit mehreren tausend Watt ... weiterlesen
Dual-Slope-Verfahren
dual slope methode
Für die Digitalisierung von analogenSignalen gibt es mehrere Wandlerverfahren, die sich in der Wandlungsgeschwindigkeit und der Auflösung unterscheiden. Das Dual-Slope-Verfahren ist ein abgewandel ... weiterlesen
Duplexer
duplexer
In der Hochfrequenztechnik ist ein Duplexer ein HF-Filter, das gesendete und empfangene Frequenzen des gleichen Frequenzbands voneinander trennt und unerwünschte Signale unterdrückt. Durch die Tre ... weiterlesen
Dünnschichtfilter
thin film filter : TFF
Dünnschichtfilter, Thin Film Filter (TFF), sind optische Filter die als Chips in der Produktionstechnologie von integrierten Schaltungen hergestellt werden. Sie werden in Dünnschichttechnik herges ... weiterlesen
electro magnetic sensitivity factor : EMSF
Electro Magnetic Sensitivity Factor (EMSF), der elektromagnetische Empfindlichkeitsfaktor, ist ein Vergleichsfaktor mit dem Operationsverstärker (OpAmp) in ihrer EMV-Empfindlichkeit untereinander ve ... weiterlesen
Eingangsimpedanz
input impedance
Der Eingangswiderstand ist der Widerstand, den die Eingangsschaltung einer elektronischen Schaltung bildet. In den meisten Fällen ist der Eingangswiderstand ein frequenzabhängiger, komplexer Widerst ... weiterlesen
film bulk acoustic resonator : FBAR
FBAR-Resonator
Die Miniaturisierung der elektronischen Geräte und der mobilen Endgeräte zwingt die Hersteller zur Entwicklung von miniaturisierten elektronischen Bauteilen. Dieser Trend zeigt sich auch bei HF-Scha ... weiterlesen
frequency controlled crystal oscillator : FCXO
Ein Frequency Controlled Crystal Oscillator (FXCO) ist ein Frequenz-synchronisierter Oszillator. Die Oszillatorfrequenz wird von einer extern angelegten Frequenz synchronisiert. Ein FCXO kann mit me ... weiterlesen
Fernspeiseweiche
bias tee
Ein Bias-Tee ist eine T-förmige Trennschaltung mit der Versorgungsspannungen für HF-Komponenten oder niederfrequente Signale von hochfrequenten getrennt werden. Es stellt eine Frequenzweiche dar und ... weiterlesen
Flash-Wandler
flash converter
Flash-Konverter sind A/D-Wandler bei denen alle logischen Entscheidungen parallel ausgeführt werden. Sie entsprechen den Parallelumsetzern und zeichnen sich durch eine schnelle Wandlungsgeschwindigk ... weiterlesen
Flyback-Konverter
flyback convter
Flyback-Konverter sind relativ einfach aufgebaute Konverter, die in AC/DC-Wandlern und in DC/DC-Wandlern eingesetzt werden und für eine galvanische Trennung zwischen Eingang und Ausgang sorgen. Bei ... weiterlesen
Gegentaktverstärker
push-pull output stage
Leistungsverstärker sind in ihrer Leistungsabgabe abhängig von der Aussteuerbarkeit der aktiven elektronischen Komponenten, der Transistoren oder Elektronenröhren. Beim klassischen Eintaktverstärker ... weiterlesen
Geradeausempfänger
direct detection receiver
Der Geradeausempfänger ist ein in den Anfangsjahren der Rundfunktechnik benutztes Schaltungskonzept bei dem der Empfangsfrequenzbereich über abstimmbare Filter selektiert und verstärkt wird. Um die Fr ... weiterlesen
Gleichspannungsverstärker
direct voltage amplifier
Gleichspannungsverstärker sind Verstärker, die Gleichspannung und gleichspannungsunterlegte Wechselspannungen verstärke. Ihre Bandbreite beginnt bei 0 Hertz. Diese 0 Hz werden aber ohne Spannungsabf ... weiterlesen
Graetz-Brücke
Graetz bridge
Graetz-Brücken sind Brückengleichrichter. Bei dieser elektronischen Brückenschaltung aus Dioden werden die positive und die negative Phase eines Wechselspannungssignals für die Gleichrichtung benu ... weiterlesen
HF-Filter
RF filter
HF-Filter sind frequenzselektive Schaltungen, die bestimmte Frequenzen durchlassen, andere hingegen sperren. Bei den durchgelassenen Frequenzen spricht man vom Durchlassbereich, bei den gesperrten F ... weiterlesen
HF-Verstärker
RF amplifier
Hochfrequenzverstärker, HF-Verstärker, verstärken HF-Signale breitbandig oder frequenzselektiv. Es sind Antennenverstärker, ZF-Verstärker und andere HF-Verstärker, die vor HF-Leistungsverstärkern zu ... weiterlesen
Hartley-Oszillator
Alle LC-Oszillatoren, ob Meißner-Oszillator, Colpitts-Oszillator oder Hartley-Oszillator, arbeiten mit einem frequenzbestimmenden Schwingkreis, von dem ein Signalteil rückgekoppelt wird und den Schw ... weiterlesen
Impedanzwandler
impedance transformer
Impedanzwandler sind elektronische Schaltungen, die eine niedrige Impedanz in eine hohe oder eine hohe in eine niedrige umwandeln. Jede passive Komponente und aktive elektronische Schaltung ist durc ... weiterlesen
Invertierender Verstärker
inverting amplifier
Der invertierende Verstärker ist eine Grundschaltung des Operationsverstärkers. Beim invertierenden Verstärker ist der Pluseingang auf Masse und der Signaleingang ist der Minuseingang, der über eine ... weiterlesen
Klemmschaltung
clamping circuit
Eine Klemmschaltung ist eine elektronische Schaltung mit der Wechselspannungen auf einem Bezugspotential, der Klemmspannung, fixiert werden. Wechselspannungen verändern bei kapazitiver Kopplung ihr ... weiterlesen
Kompander
compander
Das Wort Kompander ist aus den Wörtern Kompressor und Expander zusammengesetzt und beschreibt eine Einrichtung, mit der Signale vor der Übertragung, und zwar wegen des begrenzten Dynamikbereichs der ... weiterlesen
Komparator
comparator
Die Bezeichnung Komparator sagt bereits aus, dass es sich um eine Einrichtung handelt, die Werte miteinander vergleicht. In der analogen Schaltungstechnik ist ein Komparator ein Differenzverstärker ... weiterlesen
Konstantspannungsquelle
constant voltage source
Eine Konstantspannungsquelle ist eine elektronische Schaltung, die lastunabhängig eine konstanteSpannung liefert. Die Grundbedingung für eine Konstantspannung ist ein möglichst gegen Null gehender I ... weiterlesen
Konverter
converter
Unter einem Konverter versteht man eine Einrichtung für die Wandlung von Signalen von einem in ein anderes Format, damit diese weiterverarbeitet werden können. Neben den Formatkonvertern gibt es div ... weiterlesen
Kurzschlussfestigkeit
short circuit strength
Von Kurzschlussfestigkeit spricht man, wenn eine elektrische oder elektronische Schaltung bei Kurzschluss an den Ausgängen keinen Schaden hat. Die Kurzschlussfestigkeit wird durch schalttechnische M ... weiterlesen
low dropout : LDO
LDO-Regler
Low Dropouts (LDO) sind hochempfindliche lineare Regelschaltungen, die u.a. in linearen Spannungsreglern und LED-Treibern eingesetzt werden und die eine stabile Gleichspannung erzeugen. Sie arbeiten n ... weiterlesen
low frequency oscillator : LFO
Tieffrequenz-Oszillator
Tieffrequenz-Oszillatoren (LFO) werden in der Audiotechnik zur Klangbeeinflussung eingesetzt. Ihre Signale werden zur Überlagerung von Audiosignalen benutzt, um durch Amplituden- und Lautstärkeschwa ... weiterlesen
Leitungstreiber
line driver
Leitungstreiber, LineDriver, sind Verstärker, die Signale mit verstärktem Signalpegel in Übertragungsleitungen eingespeisen. Durch die Pegelanhebung werden das Signal-Rausch-Verhältnis und die Übe ... weiterlesen
Linearverstärker
linear amplifier
Die Bezeichnung Linearverstärker sagt lediglich aus, dass es sich um einen Verstärker handelt dessen Ausgangssignal sich proportional zum Eingangssignal verhält und der Leistung an eine Last abgeben ... weiterlesen
Logarithmischer Verstärker
logarithmic amplifier
Logarithmische Verstärker zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine logarithmische Kennlinie haben und ihre Verstärkung logarithmisch ist. Bedingt durch die logarithmische Kennlinie werden Signale ... weiterlesen
microwave amplification by stimulated emission of radiation : MASER
Microwave Amplification by Stimulated Emission of Radiation (MASER) sind extrem schmalbandige Mikrowellenverstärker. Sie basieren auf der molekularen Interaktion von aktiven Medien wie Wasserstoff ... weiterlesen
microcomputer compensated crystal oscillator : MCXO
Bei den Temperatur-kompensierten Quarzoszillatoren gibt es solche, die eine analog arbeitende Temperaturkompensation benutzen, das sind die Analog Temperature Compensated Crystal Oscillators (ATCXO) ... weiterlesen
MEMS-Resonator
MEMS resonator
Der Markt für Resonatoren wird seit Jahrzehnten von Quarzen dominiert. Sie sind preiswert herzustellen, haben eine hohe Frequenz- und Temperaturkonstanz und ein geringes Phasenrauschen. Nachteilig i ... weiterlesen
Magnetkoppler
magnetic coupler
Magnetische, transformatorische oder induktive Koppler nutzen ein Magnetfeld zwischen zwei Spulen für die Datenübertragung. Das kann ein Transformator sein, wie beim transformatorischen Koppler, e ... weiterlesen
Meißner-Oszillator
Der klassische in der Funktechnik eingesetzte Oszillator ist der LC-Oszillator, dessen Frequenz durch die Resonanzfrequenz eines Schwingkreises bestimmt und dessen Schwingzustand über eine Rückkop ... weiterlesen
Mischer
mixer : MX
Der Mischer oder die Mischstufe ist eine elektronische Schaltung die zwei Frequenzen, in der Regel eine Eingangs- und eine Oszillatorfrequenz, miteinander vermischt und daraus diverse Frequenzen erz ... weiterlesen
Modulator
modulator : MOD
Ein Modulator ist eine elektronische oder optische Baugruppe mit der ein elektrisches oder optisches Signal mit einem oder mehreren Signalen überlagert wird. Modulatoren werden in der Nachrichtentec ... weiterlesen
Multivibrator
multivibrator
Multivibratoren sind elektronische Kippschaltungen, die Schwingungen generieren. Multivibratoren können einzelne Impulse erzeugen, ausgelöst durch ein Synchronisationssignal, oder einen kontinuierli ... weiterlesen
numerically controllable oscillator : NCO
Numerically Controlled Oscillators (NCO) oder Digitally Controlled Oscillators (DCO) sind digitale Generatoren, die aus einer hochgenauen Zeitreferenz synchronisierte, sinusförmige Signale ableiten. ... weiterlesen
oven controlled crystal oscillator : OCXO
Die Frequenzstabilität von Quarzoszillatoren wird von Temperaturschwankungen beeinträchtigt. Um eine hohe Frequenzstabilität zu gewährleisten, gibt es temperaturgeregelte und -kompensierte Ausführun ... weiterlesen
Operationsverstärker : OPV
operational amplifier : OpAmp
Ein Operationsverstärker (OPV), Operational Amplifier (OpAmp), ist durch drei entscheidende Charakteristika gekennzeichnet: durch seine unendlich hohe Verstärkung, seine unendlich hohe Eingangsimped ... weiterlesen
Oszillator : OSZ
oscillator : OSC
Ein Oszillator ist eine freischwingende elektronische Schaltung zur Erzeugung von sinusförmigen Frequenzen. Das Oszillatorprinzip basiert auf dem Prinzip der Mitkopplung, wobei einer Resonanzschaltu ... weiterlesen
operational transconductance amplifier : OTA
Ein OTA-Verstärker ist eine Art Operationsverstärker, mit dem Unterschied, dass der OTA-Verstärker eine extrem hochohmigeAusgangsimpedanz besitzt und sich wie eine Stromquelle verhält. Er setzt die Ei ... weiterlesen
Optokoppler
optical coupler
Optokoppler sind optische Koppler die Lichtenergie bidirektional zwischen mehreren Lichtwellenleitern koppeln. Der Kopplertyp hat maßgeblichen Einfluss auf die Moden, wobei ausschließlich Multimo ... weiterlesen
programmable gain amplifier : PGA
Programmable Gain Amplifier (PGA) sind Verstärker mit programmierbarer Verstärkung. Es sind Operationsverstärker (OpAmp) bei denen der verstärkungsbestimmende Widerstand in der Rückkopplung zwisch ... weiterlesen
Parallelumsetzer
parallel converter
Bei den AD-Wandlern gibt es die unterschiedlichsten Wandlerverfahren, die sich vorwiegend in der Wandlungsgeschwindigkeit und der Auflösung unterscheiden. Parallelumsetzer, auch bekannt als Flash-Wa ... weiterlesen
Parametrischer Verstärker
parametric amplifier
Ein parametrischer Verstärker (paramp) ist ein extrem rauscharmer Verstärker für ultrahohe Frequenzen oder Mikrowellen. Der parametrische Verstärker arbeitet als aktive Induktivität oder Kapazität ... weiterlesen
Phasenregelkreis
phase locked loop : PLL
Phase Locked Loop (PLL) ist ein phasensynchron gesteuerter Oszillator. Beim PLL-Verfahren wird die Phasenlage eines spannungsgesteuerten Oszillators (VCO) in einem Komparator oder Phasendiskrimina ... weiterlesen
Pi-Filter
pi filter
Pi-Filter Ein Pi-Filter ist ein Tiefpass mit hoher Flankensteilheit, die wesentlich höher ist als die von normalen Tiefpassfiltern. Die Bezeichnung Pi-Filter oder Pi-Glied, auch bekannt als Collins- ... weiterlesen
Pipeline-Wandler
pipeline converter
Pipeline-Wandler sind mehrstufige A/D-Wandler, die aus mehreren Flash-Wandlern bestehen. Ihre Vorteile liegen in der hohen Auflösung, die bis zu 14 Bit reicht und der hohen Abtastrate, die 100 MHz ... weiterlesen
Präsenzfilter
presence filter
Präsenz- und Absenzfilter sind Audiofilter mit denen bestimmte Tonbereiche angehoben bzw. abgesenkt werden. Solche Filter werden in Tonstudios zur Verbesserung der Formanten eingesetzt und können de ... weiterlesen
Puffer-Verstärker
buffer amplifier
Wie aus der Bezeichnung hervorgeht, bildet ein Puffer-Verstärker eine Pufferung gegenüber last- oder impedanzabhängigen Änderungen. Er wird in der Audiotechnik eingesetzt und reduziert den Einfluss, d ... weiterlesen
Quarzoszillator
crystal oscillator : XO
Ein Quarzoszillator, CrystalOscillator (XO), benutzt als frequenzerzeugende Komponente einen Quarz, dessen hoher Gütefaktor zur Erzeugung der frequenzstabilen Oszillatorfrequenz dient. Eine solche O ... weiterlesen
R-2R-Konverter
R-2R converter
Der R-2R-Konverter ist ein D/A-Wandler, der eine Widerstand-Matrix als Spannungsteiler benutzt. Die einzelnen Widerstände der Matrix werden für die Umwandlung mit elektronischen Schaltern zu- und ... weiterlesen
Rauscharmer Verstärker
low noise amplifier : LNA
Rauscharme Verstärker, Low Noise Amplifier (LNA), werden als Antennenverstärker und in Eingangsstufen von HF-Empfangseinrichtungen eingesetzt. Sie verstärken das von der Antenne kommende Signal breit ... weiterlesen
Rauschsperre
squelch
Eine Rauschsperre, in Englisch Squelch, unterdrückt Rauschsignale, die Kommunikations- oder Sprachsignale störend beeinträchtigen. Das kann bei der Wiedergabe von Schallplatten und Compact Discs sei ... weiterlesen
Resonator
resonator
Ein Resonator ist eine frequenzbestimmende Schaltung, deren Frequenz durch die Eigenfrequenz bestimmt wird. Ein solcher Resonator kann eine Reihen- oder Parallelschaltung einer Kapazität und einer I ... weiterlesen
Ringmodulator
ring modulator : RM
Ringmodulatoren (RM) sind Analogschaltungen mit denen zwei Eingangssignale zu einem Ausgangssignal gemischt werden. Das Ausgangssignal entspricht dabei der Summe und der Differenz der beiden Eingang ... weiterlesen
sample and hold : S/H
Abtast- und Halteschaltung
Eine Abtast- und Halteschaltung, Sample and Hold (S/H), ist eine, einem AD-Wandler vorgeschaltete elektronische Schaltung. Die Sample-and-Hold-Schaltung tastet das später zu digitalisierende Analogs ... weiterlesen
SAC-Wandler
sine amplitude converter : SAC
Sinus-Amplitude-Converter (SAC) sind Gleichspannungswandler. Sie werden in Stromversorgungen von Boards und Systemen eingesetzt und haben einen Wirkungsgrad von ca. 98 %, der weit über den Wandler ... weiterlesen
successive approximation register : SAR
SAR-Verfahren
Das SAR-Verfahren der sukzessiven Approximation, ist ein Verfahren, das in A/D-Wandlern für die Umsetzung des Analogsignals in ein Digitalsignal benutzt wird. Es basiert auf dem Vergleich der analog ... weiterlesen
SC-Filter
switched capacitor : SC
Ein SC-Filter, Switched-Capacitor, ist ein zeitdiskreter Filter, dessen Grenzfrequenz durch Änderung der Kapazität variiert wird. Im Gegensatz zu bekannten Analogfiltern wird beim SC-Filter die Gren ... weiterlesen
Sigma-Delta-Wandler : SDW
sigma delta converter
Sigma-Delta-Wandler benutzen für die Analog-Digital-Umsetzung einen 1-Bit-Wandler, darüber hinaus kommen die Techniken des Oversampling, des Noise-Shaping und der Digitalfilter zum Einsatz. Das Si ... weiterlesen
source measure unit : SMU
Eine Source Measure Unit (SMU) ist eine Kombination aus einem Messgerät und einem präzisen Netzteil. Konventionelle Multimeter können Strom und Spannung einer Device under Test (DUT) messen. Da be ... weiterlesen
simple package crystal oscillator : SPXO
Simple PackageCrystal Oscillator (SPXO) sind einfache, in kleinen Packages untergebrachte Quarzoszillatoren (XO), die keine Temperaturkompensation oder -steuerung besitzen. Es sind einfache Oszillat ... weiterlesen
supply voltage rejection ratio : SVRR
Das Supply Voltage Rejection Ratio (SVRR) ist ein Kennwert von Operationsverstärkern, mit dem die Abhängigkeit von Schwankungen in der Versorgungsspannung angegeben wird. Das SVRR-Verhältnis ergibt ... weiterlesen
Schmitt-Trigger
Schmitt trigger
Ein Schmitt-Trigger ist eine rückgekoppelte Schwellwertschaltung, ein Differenzverstärker oder ein Operationsverstärker bei dem an einen Eingang das Eingangssignal gelegt wird, an den anderen die Sc ... weiterlesen
Sender
transmitter : TX
Ein Sender ist eine elektronische Baugruppe, die Signale so aufbereitet, dass sie über Übertragungsmedium übertragen werden können. Der Begriff Sender wird meistens in Verbindung mit funktechnischen ... weiterlesen
Silizium-Oszillator
silicon oscillator
Silizium-Oszillatoren (Si-Oszillatoren) bieten sich als preiswerte Alternative zu Quarzoszillatoren an. Sie haben einige Vorteile gegenüber klassischen Quarzoszillatoren, die vor allem in der Produk ... weiterlesen
Slope-Verfahren
slope methode
In A/D-Wandlern werden die verschiedensten Wandlerverfahren eingesetzt. A/D-Wandler in Slope-Technik sind relativ einfach aufgebaut und arbeiten mit einer relativ geringen Abtastrate. Neben dem Slop ... weiterlesen
Snubberglied
snubber
Snubber heißt übersetzt Puffer. Der Snubber-Kondensator ist ein Kondensator, der unerwünschte Schwingungen, Spannungsspitzen, Überspannungen und hochfrequente Störungen dämpft, weswegen er auch zur ... weiterlesen
Spannungsregler
voltage stabilizer
Spannungsregler, Voltage Stabilizer oder Voltage Regulator, sind elektronische Schaltungen zur Regelung von Spannungsquellen, Stromversorgungen und Netzteilen. Sie halten die Ausgangsspannung der St ... weiterlesen
Spannungsteiler
voltage divider
Wie aus der Bezeichnung Spannungsteiler hervorgeht, handelt es sich dabei um eine elektronische Schaltung mit der die Spannung geteilt wird. Es ist eine passive Schaltung die aus einer Reihenschaltu ... weiterlesen
Spannungswandler
voltage converter
Ein Spannungswandler ist ein elektronisches Gerät, das Spannung in eine andere Spannung umformt. Es kann sich dabei um eine Gleichspannung (DC) oder Wechselspannung (AC) handeln, die in eine andere ... weiterlesen
Stromrichter
current converter
Stromrichter dienen der Steuerung von Strömen sowie der Umwandlung elektrischer Energie bezüglich Strom, Spannung oder Phasenlage. Bei den Stromrichtern unterscheidet man zwischen Gleichrichtern, di ... weiterlesen
Summierverstärker
summing amplifier
Der Summierverstärker oder Addierer ist eine analoge Verstärkerschaltung eines Operationsverstärkers. Wie aus der Bezeichnung hervorgeht, wird der Pegel von mehreren Eingangssignalen addiert und ans ... weiterlesen
Superheterodyne-Prinzip
superheterodyne receiver
In den Anfangsjahren der Rundfunktechnik war es technisch nicht möglich hochselektive und durchstimmbare Filter und Verstärker über größere Frequenzbereiche zu realisieren. Aus diesem Grund hat man ... weiterlesen
temperature compensated oven controlled crystal oscillator : TC-OCXO
Ein TC-OCXO ist ein temperaturkompensierter und nur begrenzt temperaturstabilisierter Quarzoszillator (XO). Vom Konzept her handelt es sich um die Kombination eines Oven Controlled Crystal Oscillato ... weiterlesen
temperature compensated crystal oscillator : TCXO
Im Gegensatz zu den Ofen-gesteuerten Quarzoszillatoren, Oven Controlled Crystal Oscillator (OCXO), arbeiten die Temperatur-kompensierten Quarzoszillatoren, Temperature Compensated Crystal Oscillator ... weiterlesen
time gain compensation : TGC
Bei der Sonografie handelt es sich um ein in der Medizin eingesetztes Messverfahren mit Ultraschall. Bei diesem Verfahren, mit dem menschliches Gewebe und Organe untersucht werden können, wird ein U ... weiterlesen
travelling wave tube amplifier : TWTA
Ein Travelling Wave TubeAmplifier (TWTA) ist ein HF-Leistungsverstärker mit Wanderwellenröhre. Der von TWTA-Verstärkern verstärkte Frequenzbereich deckt Frequenzen von etwa 300 MHz bis zu 50 GHz a ... weiterlesen
Thermogenerator
thermoelectric generator : TEG
Thermogeneratoren sind elektronische Bauelemente, die Wärme in elektrische Energie wandeln. Sie basieren auf dem Peltier-Effekt und dem Seebeck-Effekt, benannt nach ihren Entdeckern, oder nutzen das ... weiterlesen
Trennverstärker
isolation amplifier
Trennverstärker trennen Eingangssignale galvanisch von Ausgangssignalen und separieren kleinere Signale von unterlegter Gleichspannung oder von niederfrequenten Wechselspannungen. Im Englischen heiß ... weiterlesen
voltage controlled amplifier : VCA
Spannungsgesteuerter Verstärker
Spannungsgesteuerte Verstärker, Voltage Controlled Amplifier (VCA) oder Variable Gain Amplifier (VGA), sind geregelte passive oder aktive Vierpole. Es kann sich dabei um spannungsgesteuerte Verstärk ... weiterlesen
voltage controlled oscillator : VCO
Spannungsgesteuerter Oszillator
Ein spannungsgesteuerter Oszillator (VCO) ist ein Oszillator, bei dem die Frequenzabstimmung durch eine Kapazitätsdiode erfolgt. Der VCO wird durch eine veränderbare Gleichspannung gesteuert. Diese wi ... weiterlesen
voltage controlled resistor : VCR
Neben dem spannungsabhängigen Widerstand, dem Voltage Dependent Resistor (VDR), gibt es auch den spannungsgesteuerten Widerstand, den Voltage Controlled Resistor (VCR). Den VCR-Widerstand gibt es ni ... weiterlesen
voltage controlled crystal oscillator : VCXO
Der spannungsgesteuerte Quarzoszillator, Voltage Controlled CrystalOscillator (VCXO), benutzt ebenso wie der Voltage Controlled Oscillator (VCO) eine Kapazitätsdiode, die mit einer veränderbaren Gle ... weiterlesen
variable frequency oscillator : VFO
Ein Variable FrequencyOscillator (VFO) ist ein einfacher, freischwingender Oszillator, der begrenzte Einstellmöglichkeiten für die Frequenz hat. Er wird vornehmlich im Amateurfunk eingesetzt und sei ... weiterlesen
variable gain amplifier : VGA
Verstärker mit variabler Verstärkung werden als Variable Gain Amplifier (VGA) oder Voltage Controlled Amplifier (VCA) bezeichnet. Sie werden überall dort eingesetzt, wo die Verstärkung an sich änder ... weiterlesen
voltage regulator module : VRM
VRM-Modul
Ein Voltage Regulator Module (VRM) ist ein Gleichspannungswandler (DC/DC), der aus den Versorgungsspannungen für das Motherboard die Versorgungsspannung für Mikroprozessoren erzeugt. Ein solcher D ... weiterlesen
Verstärker
amplifier : AMP
Ein Verstärker, Amplifier (AMP), ist ein aktiver Vierpol mit Ein- und Ausgängen. Die ihm zugeführte Eingangsgröße, das kann eine Eingangsspannung sein, wird von dem Verstärker um einen bestimmten Ve ... weiterlesen
wide dynamic range : WDR
Wide Dynamic Range (WDR) ist eine Aufnahmetechnik der Foto- und Videotechnik zur Erhöhung des Dynamikbereichs von Aufnahmen mit ungünstigen Licht- und Kontrastverhältnissen. Mit dieser Technik könne ... weiterlesen
cross polarisation interference cancellation : XPIC
Cross PolarizationInterference Cancellation (XPIC) wird im Richtfunk zur Erhöhung der Frequenzspektrumseffektivität und zur Kompensation von Interferenzen zwischen den Mikrowellen eingesetzt. Zur Er ... weiterlesen
YIG-Oszillator
yttrium-iron garnet : YIG
YIG-Oszillatoren (Yttrium-Iron Garnet) sind Mikrowellen-Oszillatoren, die mit einem externen magnetischen Feld über mehrere Oktaven abgestimmt werden können. Es handelt sich um Festkörper-Resonatore ... weiterlesen
ZF-Verstärker
intermediate frequency amplifier
Bei allen Superheterodyne-Empfängern wird aus der modulierten Eingangsfrequenz durch Mischung mit einer Oszillatorfrequenz eine Zwischenfrequenz (ZF) gewonnen. Diese Technik hat den Vorteil, dass di ... weiterlesen
Zeit-Digital-Wandler
time to digital converter : TDC
Bei der Wandlung einer physikalischen Größe in einen Digitalwert werden die physikalischen Größen der Sensoren - Druck, Temperatur, Durchfluss, Geschwindigkeit usw. - zuerst in eine Zwischengröße ge ... weiterlesen
Zählverfahren
counting mode
Bei dem Zählverfahren, einem von vielen Verfahren für A/D-Wandler, wird die analoge Eingangsspannung in einem Komparator mit einer treppenförmig ansteigenden Vergleichsspannung verglichen. Die Stuf ... weiterlesen
iteration
Wiederholung
Iteration ist eine konsequente, wiederholte Annäherung an einen Wert oder ein Ergebnis. Die Technik der Iteration wird bei A/D-Wandlern eingesetzt. Technisch handelt es sich um eine Rückkopplungstec ... weiterlesen
noise shaping
Noise-Shaping
Bei A/D- und D/A-Wandlern ist der Rauschabstand, der sich mit geringerer Sampletiefe verringert, entscheidend für deren Auflösung und Dynamik. Diese Einschränkungen soll das Noise-Shaping, die Rau ... weiterlesen