Verstärker

Ein Verstärker, Amplifier (AMP), ist ein aktiver Vierpol mit Ein- und Ausgängen. Die ihm zugeführte Eingangsgröße, das kann eine Eingangsspannung sein, wird von dem Verstärker um einen bestimmten Verstärkungsfaktor erhöht und als Ausgangsgröße zur Verfügung gestellt. Bei allen Verstärkern ist die Verstärkung frequenzabhängig und verursacht einen Frequenzgang.

Generell arbeiten Verstärker mit aktiven elektronischen Bauelementen, mit Elektronenröhren, Transistoren, MOSFETs oder anderen aktiven Komponenten. Da sie in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt werden, ist ihr Schaltungskonzept den entsprechenden Erfordernissen angepasst. Man spricht in diesem Zusammenhang von Verstärker-Klassen, die mit Buchstaben gekennzeichnet sind. Neben den allgemein vergleichbaren Verstärker-Klassen gibt es noch herstellerspezifische Verstärker-Klassen.

Schaltzeichen 
   für den Verstärker

Schaltzeichen für den Verstärker

Verstärker werden überall dort eingesetzt, wo ein gedämpfter Signalpegel angepasst werden muss, so in Übertragungsstrecken, Empfangseinrichtungen, Radios, Handys, Audio-Anlagen usw. Je nach Einsatzgebiet unterscheidet man bei den Verstärkern zwischen HF-Verstärkern, Vorverstärkern, ZF-Verstärkern und Leistungsverstärkern. Nach dem Schaltungsprinzip unterscheidet man zwischen Operationsverstärkern, Chopperverstärkern und Differenzverstärkern und bei den Eigenschaften nach Linearverstärker, logarithmische Verstärker, parametrische Verstärker und Summierverstärker.

Wichtige Parameter von Verstärkern sind neben der Verstärkung und dem Frequenzgang, die Leistungsabgabe, der Wirkungsgrad, die Eingangs- und die Ausgangsimpedanz, die Linearität sowie die Phasen- und Gruppenlaufzeiten.

In LANs werden Verstärker im Allgemeinen mit Repeatern bezeichnet, da diese in aller Regel auch Regenerierungsfunktionen übernehmen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Verstärker
Englisch: amplifier - AMP
Veröffentlicht: 13.10.2012
Wörter: 241
Tags: #Analogschaltungen
Links: Ausgangsimpedanz, Chopperverstärker, Differenzverstärker, Frequenzgang, Gruppenlaufzeit