Snubberglied

Snubber heißt übersetzt Puffer. Der Snubber-Kondensator ist ein Kondensator, der unerwünschte Schwingungen, Spannungsspitzen, Überspannungen und hochfrequente Störungen dämpft, weswegen er auch zur Funkenlöschung benutzt wird.

Snubberglieder sind eine Reihenschaltung aus dem Snubber-Kondensator und einem Widerstand.

Snubberglied, Foto: lessinger.eshop

Snubberglied, Foto: lessinger.eshop

Als RC-Glied wird es als Entstörglied an Schaltkontakten, in der Kfz-Elektronik, in Audio-Verstärkern sowie in Umrichtern mit Thyristoren und IGBTs eingesetzt, vor allem dort, wo induktive Lasten geschaltet werden. Je nach Anforderung kann das Snubberglied auch nur aus einem Snubber-Kondensator bestehen. Die Kapazitäts- und Widerstandswerte der Snubberglieder hängen von der erforderlichen Zeitkonstante (RC) und liegen bei mehreren Mikrofarad bzw. bei über hundert Ohm.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Snubberglied
Englisch: snubber
Veröffentlicht: 27.02.2014
Wörter: 112
Tags: #Analogschaltungen
Links: IGBT (insulated gate bipolar transistor), Kondensator, Ohm, Puffer, Thyristor