IEEE 802.11
802.11
Der 802.11-Standard für WLANs stellt sich in den verschiedenen Versionen vollkommen unterschiedlich dar, und zwar hinsichtlich der Übertragungsrate, Frequenzbereiche, Modulationsverfahren, Kanalza ... weiterlesen
PICMG-Standards
PICMG 1.0: PCI/ISA, October 1994, Status: Adopted. Define CPUform factor and backplaneconnector for PCI-ISA Passive Backplanes. D3.0. Incorporate provisions of the PCILocal Bus Specification Revis ... weiterlesen
Spring
Spring, framework
Spring ist ein umfangreiches Framework für die Entwicklung von Applikationen auf Basis der ProgrammierspracheJava. Insbesondere im Zusammenhang mit der J2EE-Plattform ist Spring ein Standard Framework ... weiterlesen
CPU-Sockel
CPU socket
Bei den CPU-Sockeln geht die Entwicklung auf die Grundkonstellationen Single-Inline-Package und Dual-Inline-Package zurück, die in ihren Anschlussreihen ständig erweitert wurden. Die Weiterentwicklu ... weiterlesen
Modelltransformation
model transformation
Eine Modelltransformation ist eine Abbildung von Model-zu-Modell. Der Transformationsbegriff steht im direkten Zusammenhang mit den Begriffen Modell und Metamodell, und dessen Verständnis ist erford ... weiterlesen
Java 2 enterprise edition : J2EE
J2EE Komponentenmodell
Mit dem J2EE-Komponentenmodell (Java 2 Enterprise Edition) wurde bereits im Jahre 2000 von Sun Microsystems eine Plattform zur Entwicklung unternehmensweiter Anwendungen (Enterprise Application) vorge ... weiterlesen
Kopplung
coupling
Der Begriff Kopplung wird gleichermaßen in der elektronischen Schaltungstechnik, in der Übertragungstechnik und im Software-Engineering benutzt. In der elektronischen Schaltungstechnik sorgen Kopplung ... weiterlesen
SDH-Standards
SDH standards
SDH/SONET/PDHITUG.702 Digitalhierarchy bit ratesG.703 Physical/electrical characteristics of hierarchical digital interfacesG.704Synchronousframe structures used at 1544, 6312, 2048, 8488 and 44 736 ... weiterlesen
AspectJ
Bei AspectJ handelt es sich um eine Erweiterung der ProgrammierspracheJava um spezielle Konstrukte zur aspektorientierten Programmierung (AOP). AspectJ wurde bereits 1996 von einem Team am Xerox Pal ... weiterlesen
Middleware
middleware
Mit Middleware ist eine zusätzliche Schicht in einer komplexeren Software-Struktur gemeint, deren Aufgabe es ist, die Zugriffsmechanismen auf unterhalb angeordnete Schichten zu vereinfachen und die ... weiterlesen
IEEE 802.3
802.3
Der älteste Arbeitskreis des 802-Projektes ist der CSMA/CD-Arbeitskreis. Er definiert die Normen entsprechend dem von der DIX-Gruppe vorgeschlagenen ZugangsverfahrenCSMA/CD. Zentrales Thema dieses ... weiterlesen
wireless power
Drahtlose Energieübertragung
Elektrische Energie wird normalerweise über Kabel und Leiter übertragen. Es gibt allerdings einige Entwicklungen, die sich mit der drahtlosen und kabellosen Energieübertragung beschäftigen. Für die ... weiterlesen
Ausnahme
exception
Mit Ausnahme (engl. Exception) bezeichnet man eine Klasse von Fehlern, die während der Laufzeit auftreten. Sofern für diese Fälle keinerlei softwaretechnische Maßnahmen getroffen werden, führt das h ... weiterlesen
Package-Abkürzungen
package abbreviations
Übersicht über gebräuchliche Abkürzungen die die Bauart und Bauform von analogen und digitalenChips betrifft: Antifuse Actel FPGAs BCA, Bare Chip Attach BCP, Bare Chip Processing BCC, BumpChip Ca ... weiterlesen
Aspektorientierte Programmierung
aspect oriented programming : AOP
Als Aspekte bezeichnet man in der Programmierung Komponenten-übergreifende Zusammenhänge. Die aspektorientierte Programmierung (AOP) führt Aspekte als eigene syntaktische Strukturen ein und erhöht d ... weiterlesen
Touchscreen
touchscreen
Ein Touchscreen ist eine berührungssensitive Bildschirmoberfläche, die beim Berühren Aktionen auslöst. Bei den Touchscreens unterscheidet man zwischen solchen, die nur eine Berührung erkennen, den S ... weiterlesen
Webservice
web service : WS
Ein Webservice ist ein Dienst, der heterogen in Websystemen verteilt und in beliebigen Anwendungen benutzbar ist. Dabei wird der Zugriff auf Webservices durch das Middleware-Protokoll Simple Object ... weiterlesen
Ethernet
Ethernet
Ethernet ist aus einem Projekt der Unternehmen Digital Equipment, Intel und Xerox in den siebziger Jahren hervorgegangen, das unter der Bezeichnung DIX bekannt wurde. Dieses Projekt zielte auf die g ... weiterlesen
Verkabelungsstandard
cabling standard
Für die Standardisierung von strukturierten Verkabelungen gibt es Aktivitäten und Standardisierungsentwürfe von US-amerikanischen, internationalen, europäischen und deutschen Gremien. Die Dachverbän ... weiterlesen
Versionskontrolle
version control : VCS
Systeme zur Versionskontrolle dienen der Dokumentation und Wiederherstellung von Dateien. Dabei ermöglichen es Versionskontrollsysteme Änderungen an beliebigen Dateien - sowohl Text- als auch Binär- ... weiterlesen
Reflexion
reflection
Die Bezeichnung Reflexion wird bei der Übertragung von Signalen benutzt, und zwar sowohl bei der Funkübertragung als auch bei der drahtgebundenen Übertragung und bei der Schallabstrahlung. Darüber h ... weiterlesen
rich client platform : RCP
Rich-Client-Plattform
Die Rich-Client-Plattform (RCP) ist ein Framework zur Entwicklung von Plug-In-basierten Applikationen. Plug-Ins sind Software-Module, die nach dem Prinzip eines Baukastens mit anderen Modulen kombinie ... weiterlesen
Dependency Injection
dependency injection : DI
Dependency Injection (DI) ist ein Begriff, der im Zusammenhang mit der objektorientierten Programmierung steht. Damit wird ausgedrückt, dass Module (Objekte, Klassen) ihre Abhängigkeiten - Informati ... weiterlesen
systems network architecture : SNA
SNA-Architektur
System Network Architecture (SNA) ist die IBM-Netzarchitektur und seiner Bauart nach ein hierarchisch orientiertes Netz zur Steuerung von Terminals und zur Unterstützung des freizügigen Zugriffs von ... weiterlesen
Normalisierung
normalization
Der Begriff der Normalisierung wird im Zusammenhang mit relationalen Datenbank-Modellen verwendet und kennzeichnet die stufenorientierte Vorgehensweise beim Entwurf der Struktur einer relationalen D ... weiterlesen
Eclipse modelling framework : EMF
Das Eclipse Modelling Framework (EMF) ist ein als Open Source verfügbares Framework, das auf der Basis von strukturierten Modellen Java-Programmcode erzeugen kann. Die zentrale Komponente in diesem ... weiterlesen
Komponentenmodell
component model
Komponenten ermöglichen eine Strukturierung von komplexen Software-Systemen. Unter einer Software-Komponente versteht man ein Teil einer Software, die über Schnittstellen eine kohärente Funktionalit ... weiterlesen
high definition multimedia interface : HDMI
HDMI-Schnittstelle
High Definition Multimedia Interface (HDMI) ist eine Display-Schnittstelle für die Übertragung von multimedialen Daten, von hochaufgelöstem Video, HDTV und UHDTV mit Audio, sowie von Steuersignale ... weiterlesen
Java message service : JMS
Der JavaMessageService (JMS) definiert einen offenen Standard für eine einheitliche Java-Schnittstelle hinsichtlich Message Oriented Middleware (auch MOM oder nachrichtenorientierte Middleware). I ... weiterlesen
category : Cat
Kategorie : kat
Der Begriff Kategorie wird in der Verkabelungstechnik zur Klassifizierung von verdrillten Kabeln benutzt. Im StandardISO/IEC 11801 sind die Kategorien (cat) der TP-Kabel definiert. Die einzelnen K ... weiterlesen
another neat tool : Ant
Another
Ant ist ein Build-Tool der ApacheSoftware Foundation, das als Open-Source-Software - derzeit in der Version 1.8.1 - unter dem u.g. Link zur Verfügung steht. Build-Tools werden u.a. für die Vereinfac ... weiterlesen
ATLAS transformation language : ATL
Die ATLAS Transformation Language (ATL) ist eine Transformationssprache, mit der Modelltransformationen beschrieben werden können. In diesem Zusammenhang spricht man auch von Transformationsdefiniti ... weiterlesen
LwL-Stecker
fiber optic connector
LwL-Stecker sorgen für eine lösbare LwL-Steckverbindung zwischen zwei Lichtwellenleitern. Bei den meisten LwL-Steckern wird nicht zwischen LwL-Stecker und -Buchse unterschieden, vielmehr besteht die ... weiterlesen
Hibernate
hibernate
Bei Hibernate handelt es sich um ein Framework zur Abbildung von Objekten auf relationalen Datenbanken für die ProgrammierspracheJava - es wird auch als Object Relational Mapping Tool bezeichnet. ... weiterlesen
Softwaretechnik
software engineering : SE
Software Engineering (SE), zumeist auch als Softwaretechnik bezeichnet, ist die praktische Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse für die wirtschaftliche Herstellung und den wirtschaftlichen Eins ... weiterlesen
voice over IP : VoIP
Internettelefonie
Das IP-Protokoll eignet sich für den Datentransfer, aber ebenso für Sprach-, Daten- und Video-Übertragungen. Daher bildet die Sprach- und Videokommunikation über das Internet eine interessante, kost ... weiterlesen
ISO/IEC 11801
11801
Die internationalen Standardisierungs-Aktivitäten für anwendungsneutrale Verkabelungssysteme begannen 1991. 1993 lag der erste Entwurf für den internationalen StandardISO/IEC 11801 vor, dessen Ver ... weiterlesen
Internet
Internet
Das Internet ist der weltweit größte Netzverbund, der jedem Teilnehmer eine nahezu grenzenlose Informations- und Kommunikationsinfrastruktur zur Verfügung stellt. Es handelt sich um ein dezentral or ... weiterlesen
Metamodell
meta model
Ein Metamodell ist ein Modell, das die Konzepte einer Modellierungstechnik - damit sind deren verwendbaren Modellelemente und die diesbezüglichen Zusammenhänge angesprochen - modelliert. Ein Metamod ... weiterlesen
AndroMDA
AndroMDA (gesprochen Andromeda) ist ein Framework zur Generierung von Programmcode auf Basis der Model Driven Architecture (MDA). MDA ist dabei der grundlegende Standard zur generativen Entwicklung ... weiterlesen
openArchitectureWare : oAW
openArchitectureWare (oAW) ist die Bezeichnung für ein Generator-Framework zur Unterstützung Modell-getriebener Software-Entwicklung, Model Driven Software Development (MDSD). Model Driven Architect ... weiterlesen
lightweight container : LWC
Leichtgewichtiger Container
Ganz allgemein betrachtet realisieren Container als eine spezielle Form von FrameworksLaufzeitumgebungen, in denen Objekte verwaltet werden. Zudem werden diesen Objekten Basisdienste zur Verfügung g ... weiterlesen
Leiterplatte : Lp
printed circuit board : PCB
Leiterplatten sind kupferkaschierte, glasfasergetränkte Epoxydharzplatten oder Polyimid- und Polyesterfolien, auf denen elektronische Bauteile über Leiterbahnen miteinander verbunden sind. Die Leiterb ... weiterlesen
domain specific language : DSL
Domänenspezifische Sprache
Eine Domain Specific Language (DSL) ist hinsichtlich eines ganz bestimmten Anwendungsgebietes - der Anwendungsdomäne - ausgerichtet. Mit dem Hintergrund von spezifischen Sprachelementen und der Begr ... weiterlesen
long term evolution : LTE
LTE-Netz
Den verschiedenen Mobilfunktechniken werden Generationen zugeordnet. So gehört der GSM-Standard der 2. Generation (2G) an, UMTS der 3. Generation (3G) und High Speed Downlink Packet Access (HSDPA) ... weiterlesen
Crosscutting Concerns
Software-Architekturen bedingen zur Implementierung der sogenannten Kernfunktionalitäten (Core Concerns) die Integration von Querschnittfunktionalitäten, die auch als Crosscutting Concerns bezeichne ... weiterlesen
universal serial bus : USB
USB-Schnittstelle
Der Universal Serial Bus (USB) ist ein 4-poliger, standardisierter I/O-Bus, der als serielle Schnittstelle für Computer-Ports dient. Die 1996 eingeführte USB-Schnittstelle hat als universelle Schnit ... weiterlesen
model driven architecture : MDA
Model Driven Architecture (MDA) ist ein Ansatz zur modellgetriebenen, generativen Software-Entwicklung. Die MDA-Architektur wurde als Standard von der Object Management Group (OMG) bereits im Jahre ... weiterlesen
rich Ajax platform : RAP
Rich Ajax Plattform
Die Rich Ajax Plattform (RAP) ist eine EclipseOpen Source Plattform für die Entwicklung von Desktop- und Webanwendungen auf Grundlage einer einheitlichen Codebasis. Die Kommunikation mit dem Serve ... weiterlesen
Maven
Maven ist ein Projekt der ApacheSoftware Foundation für das Konfigurationsmanagement von Software und bezeichnet mit Maven 2 konkret ein Build-Management-Tool. Maven 2 ist vollständig in Java implem ... weiterlesen
Polymerfaser
plastic optical fiber : POF
Die optische Polymerfaser (POF) ist eine All Plastic Fiber (APF). Sie besteht aus einem transparenten polymeren Kern- und Mantelmaterial, das einen geringeren Brechungsindex aufweist als das Kernmat ... weiterlesen
Schlüssel
cipher key : Kc
Der Begriff Schlüssel, CipherKey (CK oder Kc), wird nachfolgend im Kontext mit Verschlüsselung und mit Datenbanken behandelt. Der Begriff Schlüssel im Kontext von Verschlüsselung. In dem hier beha ... weiterlesen
Servlet
servlet
Ein Servlet ist eine Software auf dem Webserver, geschrieben in Java-Quellcode, die HTML-Ergebnisseiten erzeugt. Damit werden die Fähigkeiten von Webservern um die Generierung von dynamischen Inform ... weiterlesen
Link-Klasse
link class
Alle Verkabelungsstandards und Standardentwürfe, ISO/IEC 11801, EIA/TIA 568 und EN 50173, benutzen Klassifizierungssysteme für die Spezifizierung der Übertragungsstrecke. Man spricht bei den Ende-zu ... weiterlesen
IP-Adresse
IP address
Die IP-Adresse ist eine 32 Bit lange Adresse, die aus einem Adressteil für die Netzwerkkennung (net-id) und dem Benutzerteil für die Hostkennung (host-id) besteht. Die ersten Bits definieren die N ... weiterlesen
Objektorientierte Datenbank
object oriented database : OODB
Objektorientierte Datenbanken werden oft auch als Objektdatenbanken bezeichnet. Die objektorientierten Datenbanken sind analog dem Paradigma der objektorientierten Programmiersprachen entworfen word ... weiterlesen
Java architecture for XML binding : JAXB
JAXB steht für JavaArchitecture for XMLBinding und benennt eine Programmierschnittstelle (Application Programming Interface, API) zur Interaktion zwischen Anwendungen, die in Java programmiert wur ... weiterlesen
practical extraction and report language : Perl
Bei Perl (Practical Extraction and Report Language) handelt es um eine interpretierte Scriptsprache, die den Multiparadigma-Sprachen zuzuordnen ist. Perl ist eine Plattform-unabhängige Sprache, die ... weiterlesen
XML linking language : XLink
XLink (XML Linking Language) ist eine vom Word Wide Web Consortium (W3C) im Jahre 2001 verabschiedete Empfehlung, die die Verknüpfung zwischen Dokumenten regelt. Im Detail werden in der Empfehlung ... weiterlesen
Eclipse
Bei Eclipse handelt es sich um eine Open-Source-Entwicklungsumgebung, die mit der Zielsetzung der Modularität realisiert wurde. Somit ist Eclipse eine Plattform, die je nach Aufgabenstellung erweitert ... weiterlesen
XML query language : XQuery
XQuery ist eine Sprache mit der Anfragen an XML-Dokumente gestellt sowie Ergebnisdokumente generiert werden können. XQuery enthält die Sprache XPath 2.0 als eine Teilmenge. Vergleichbar in der Leist ... weiterlesen
Speicher
memory
Ein elektrischer oder elektronischer Speicher ist nach DIN 44300 eine Funktionseinheit in einem digitalen Rechensystem, die Daten und Befehle aufnimmt, aufbewahrt oder abgibt. Elektronische Speicher ... weiterlesen
organic light emitting diode : OLED
Organic Light Emitting Diode (OLED) ist eine Weiterentwicklung der Leuchtdiode (LED) für die Display-Technik. Im Unterschied zu LEDs bestehen die farbig selbstleuchtenden OLEDs aus organischen Halbl ... weiterlesen
long term evolution advanced : LTE-A
In Mobilfunknetzen ist ein rapide steigender Bedarf an hohen Datenraten festzustellen. Daher wurde 2009 mit Long Term Evolution Advanced (LTE-A) ein erstes Konzept für eine Nachfolgetechnologie von ... weiterlesen
Java document object model : JDOM
Java Document Object Model (JDOM) ist eine in Java programmierbare Schnittstelle (Application Programming Interface, API) für den Umgang mit XML-Dokumenten. JDOM ist ebenfalls in Java implementiert ... weiterlesen
Lichtwellenleiter : LwL
fiber optics : FO
Der Lichtwellenleiter (LwL), Fiber Optics (FO), ist in DIN 47002 und VDE 0888 genormt und besagt, dass es sich um einen Leiter handelt, in dem moduliertes Licht übertragen wird. Der LwL kann aus Gla ... weiterlesen
OSI-Referenzmodell
OSI reference model
Das OSI-Referenzmodell der Internationalen Standardisierungs-Organisation (ISO) wurde ab 1977 als Grundlage für die Bildung von Kommunikationsstandards entworfen. Ziel von der Open Systems Interconn ... weiterlesen
D-Kanal-Protokoll
D channel protocol
D-Kanal-Protokolle können den Netzabschluss in Weitverkehrsnetzen oder in ISDN-Tk-Anlagen realisieren mittels DSS1- oder das 1TR6-Protokoll. Darüber hinaus können mit D-Kanal-Protokollen Tk-Anlagen ... weiterlesen
Transaktion
transaction : TRX
Als Transaktion werden eine Gruppe von logisch zusammenhängenden Datenbankoperationen wie beispielsweise SQL-Anweisungen bezeichnet. Bei der Ausführung einer Transaktion wird die Einhaltung der vier ... weiterlesen
Unterbrechungsfreie Stromversorgung : USV
uninterruptable power supply : UPS
Ein Uninterruptable Power Supply (UPS) ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), die bei Ausfall der örtlichen Stromversorgung den ununterbrochenen Betrieb der IT-Geräte, der angeschlossen ... weiterlesen
iLife
iLife ist ein Paket aus Multimedia-Programmen von Apple, bestehend aus den Einzelprogrammen iTunes, iPhoto, iDVD, GarageBand, iMovie und iWeb. Abgesehen von iTunes, das auch in einer Version für Micr ... weiterlesen
Ortung
locating
Ortung ist die Bestimmung eines geografischen Standortes von Objekten und Personen. Sie kann mittels Satelliten-Navigation erfolgen, über vorhandene Mobilfunknetze, WLANs und auch über RFID, wobei ... weiterlesen
Bildsensor
picture sensor
Bildsensoren sind lichtempfindliche Sensoren, die Helligkeit in Spannung umsetzen. Sie bilden die zentrale elektronische Komponente von Digitalkameras und Camcorder und treten an Stelle des Negativfil ... weiterlesen
standard widget toolkit : SWT
Das StandardWidget Toolkit (SWT) ist ein Framework, um in Java eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) zu entwickeln. Dazu setzt SWT auf der nativen des jeweiligen Betriebssystems auf und stellt e ... weiterlesen
Aspekt
aspect
Aspekte werden im Software-Engineering im Zusammenhang mit der aspektorientierten Programmierung (AOP) verwendet, und die nachfolgenden Definitionen ordnen sich in diesen Kontext ein. Aspekte bieten ... weiterlesen
Verstärker-Klasse
amplifier class
Verstärker werden für vollkommen unterschiedliche Anwendungen entwickelt und gebaut, als Kleinstsignalverstärker, Vorverstärker, HF-Verstärker, Leistungsverstärker oder Gegentaktverstärker. Um die ... weiterlesen
IEEE 802.16
802.16
Die Arbeitsgruppe802.16 des IEEE beschäftigt sich mit drahtlosen Zugangstechniken zu Breitbandnetzen, konkret mit einer Luftschnittstelle, also mit einem Air Interface for Fixed Broadband Wireless ... weiterlesen
Namensraum XML
namespace XML
Namensräume (engl. namespaces) sind in XML-Dokumenten ein einfaches Verfahren zur eindeutigen Benennung von Element- und Attributnamen. Dabei werden die Element- und Attributnamen so verknüpft, dass ... weiterlesen
Leuchtdiode
light emitting diode : LED
Eine Leucht- oder Lumineszenzdiode (LED) ist ein Halbleiterbauelement der Optoelektronik, das nach dem Prinzip der Elektrolumineszenz Licht emittiert. Die Elektrolumineszenzdiode wandelt durch elekt ... weiterlesen
IEEE 802.1
802.1
Der Arbeitskreis IEEE 802.1, Higher Level Interface (HILI), beschäftigt sich mit Fragen, die alle IEEE-802-Arbeitskreise betreffen. Dazu gehören insbesondere allgemeine Management-Fragen und Aspekte ... weiterlesen
Java development kit : JDK
Das Java Development Kit (JDK) der Firma Sun bündelt eine Reihe von kommandozeilenorientierten Tools, die zur Erstellung, Kompilierung und zur Ausführung von Programmen in der Programmiersprache Jav ... weiterlesen
document type definition : DTD
Die Document Type Definition (DTD) definiert für ein XML-Dokument dessen erlaubten Elemente sowie diesbezügliche Attribute. Die DTD entspricht in etwa einem Vokabular für eine ganz bestimmte Klasse vo ... weiterlesen
tool command language : Tcl
Tool Command Language (Tcl) - gesprochen "tickle" (engl. kitzeln) oder te-ce-el - ist eine einfache, jedoch sehr leistungsfähige, interpretierte Scriptsprache, die generell als Open Source zur Verfü ... weiterlesen
Hörgerät
hearing aid
Hörgeräte sind elektronische Kleinstgeräte, die eine angeborene oder später eingetretene Hörminderung kompensieren. Es sind akustische Hilfsmittel um Schwerhörigen am täglichen Leben teilhaben zu la ... weiterlesen
Adobe Flex
Das Entwicklungsframework Adobe Flex dient der Erstellung von interaktiven Benutzeroberflächen für Web- und Desktopanwendungen - sogenannten Rich Internet Applications (RIA). Die Basis einer Flex-Ap ... weiterlesen
Beamforming
beamforming
Beamforming wird nicht nur in der Antennentechnik eingesetzt, bei der die Abstrahlcharakteristik entsprechend geändert wird, sondern auch in der Akustik zur Klangverbesserung von kompakten Mobilgerä ... weiterlesen
Transaktionssystem
transaction system : TA
Transaktionssysteme bilden den Rahmen für die Integration von Datenbanksystemen in Enterprise-Architekturen. Insbesondere sind Transaktionssysteme eine grundlegende Technologie von Client-Server-Anw ... weiterlesen
XML-Schema
XML schema
XML-Schema definiert eine Sprache zur Beschreibung von Struktur und Semantik eines XML-Dokumentes. Die dreiteilige Spezifikation wurde im März 2001 vom World Wide Web Consortium (W3C) als Empfehlung ... weiterlesen
XML Path Language : XPath
XPath (XML Path Language) definiert eine Abfragesprache für die exakte Adressierung der einzelnen Einheiten in der Struktur eines XML-Dokumentes, um so auf Elemente, Textdaten, Attribute und ander ... weiterlesen
business components for Java : BC4J
Oracle Business Components for Java
Oracle Business Components for Java (BC4J) ist ein Framework basierend auf Java und XML. Das Besondere daran ist, dass BC4J ein sogenanntes technisches Framework ist. Mit Hilfe von BC4J ist die Entw ... weiterlesen
JavaFX
JavaFX
JavaFX ist eine seit Dezember 2008 als Open Source verfügbare Technologie der Firma Sun, die die Erstellung von Web-, Desktop- sowie mobilen Anwendungen sogenannten Rich Internet Applikationen optim ... weiterlesen
UML-Profil
UML profile
UML-Profile dienen der Spezialisierung des bestehenden Sprachumfangs der Unified Modelling Language (UML), um diese zur Modellierung spezifischer technischer oder fachlicher Domänen ergänzen zu könn ... weiterlesen
document object model : DOM
Document Object Model (DOM) ist eine plattform- sowie sprachenunabhängige Schnittstellenbeschreibung für den Zugriff auf die Elemente eines HTML- oder XML-Dokuments. DOM wurde vom Word Wide Web Cons ... weiterlesen
CruiseControl
CruiseControl ist ein als Open Source verfügbares Toolkit zur sogenannten kontinuierlichen Integration (Continuous Integration) von Software-Systemen im Rahmen eines Build-Prozesses, der zeitabhängi ... weiterlesen
web services description language : WSDL
Web Services Description Language (WSDL) ist eine Beschreibungssprache - oder auch Metasprache - auf XML-Basis für Webservices. Mit Webservices werden die Dienste umschrieben, die zur Bereitstellung ... weiterlesen
Scala
Scala ist eine Programmiersprache, deren Entwicklung im Jahr 2001 an der Universität Lausanne begann, und die sowohl das Paradigma der funktionalen wie auch der objektorientierten Programmierung unt ... weiterlesen
meta object facility : MOF
Meta Object Facility (MOF) ist eine Spezifikation der Object Management Group (OMG) - einem Industriekonsortium für die Standardisierung von Hersteller- sowie Plattform-unabhängigen Spezifikationen ... weiterlesen
microcom networking protocol : MNP
MNP-Protokolle
Microcom Networking Protocol (MNP) ist ein definiertes Protokoll mit Blocksicherung und gilt als Vorläufer für die ITU-Empfehlung V.42. MNP arbeitet im OSI-Referenzmodell in den Schichten 1 und 2 ... weiterlesen
USB-Stecker
USB connector
Für die USB-Schnittstelle gibt es eine große Vielfalt an USB-Steckern, die den Anforderungen an die verschiedenen Versionen, deren Datenraten und Platzbedarf gerecht werden. Seit der Einführung der ... weiterlesen
JUnit
JUnit ist ein Framework zum automatisierten Test von Java-Klassen, das in die Gruppe der sogenannten Regression-Testing-Frameworks einzuordnen ist. Das als Open-Source verfügbare Framework wurde von ... weiterlesen