Tag-Übersicht für Versorgung

Verwandte Tags: #Computer-Hardware
68 getagte Artikel
alliance for wireless power : A4WP
Bei der drahtlosen Energieübertragung gibt es verschiedene Übertragungskonzepte, die von unterschiedlichen Organisationen unterstützt und standardisiert werden. So sind die Arbeiten des Wireless Pow ... weiterlesen
AC-Adapter
AC adapter
Um das Gewicht von portablen Geräten wie Laptops, Notebooks, Handys usw. so gering als möglich zu halten, werden in aller Regel die Netzteile als externe Einheiten ausgegliedert. Der AC-Adapter ist ... weiterlesen
advanced configuration and power interface : ACPI
Advanced Configuration and PowerInterface (ACPI) ist eine Schnittstelle für das Power-Management in Personal Computern. Bei dem 1997 spezifizierten ACPI werden die Energiesparfunktionen vom Betrie ... weiterlesen
ambient light sensor : ALS
Unter dem Aspekt der Energieeinsparung wurden diverse technische Verfahren entwickelt mit denen einzelne Computer-Komponenten in einen Energie-sparenden Modus geschaltet oder ganz abgeschaltet werde ... weiterlesen
advanced power management : APM
Das von Intel und Microsoft entwickelte Advanced Power Management (APM) dient der Senkung der Stromverbrauchs von Personal Computern, im Besonderen von akkubetriebenen Laptops und Notebooks. Bei die ... weiterlesen
ATX-Steckverbinder
ATX plug
Der ATX-Steckverbinder ist 20-poliger verpolungssicherer Stecker über den die Versorgungsspannungen vom Netzteil zum ATX-Board geführt werden. Die Verbindungsdrähte vom Netzteil zum ATX-Board sind ... weiterlesen
adaptive voltage scaling : AVS
Adaptive VoltageScaling (AVS) ist eine von National Semiconductor entwickelte Technologie für das optimale Power-Management von Prozessoren, ASICs und System-on-Chips (SoC). Die AVS-Technologie ar ... weiterlesen
Airnergy
Airnergy ist ein von der Firma RCA geprägtes Kunstwort für ein technisches Konzept für die Aufladung von Handys und Smartphones per Funktechnik. Airnergy gewinnt aus der elektromagnetischen Strahl ... weiterlesen
baseboard management controller : BMC
Das Intelligent Platform Management Interface (IPMI) ist eine Arbeitsplattform für Netzwerkadministratoren, mit der diese administrierbare Systemkomponenten wie Netzteile, Lüfter oder LAN-Controller ... weiterlesen
baseline power profile : BPP
Der Qi-Standard für das Wireless Charging kennt mehrere Ladeprofile: Das BaselinePowerProfile (BPP), das Extended Power Profile (EPP) und das Ladeprofil, das Fremdobjekte erkennt, das Foreign Object ... weiterlesen
Brummschleife
ground loop
Brummschleifen sind auf Potentialdifferenzen zurückzuführen über die Ausgleichströme fließen. Mit der Bezeichnung Erdschleife ist das Phänomen besser beschrieben, da es sich bei Brummschleifen um Er ... weiterlesen
Clock-Gating
clock gating
Clock-Gating und Power-Gating sind Verfahren des Power-Managements zur Reduzierung der Leistungsaufnahme von Funktionseinheiten. Mit ihnen kann die Leistungsaufnahme von mobilen Computern, von Noteb ... weiterlesen
dynamic bus voltage : DBV
Die Dynamic-Bus-Voltage-Technik (DBV) ist eine dynamische Optimierung der Versorgungsspannungen zur Reduzierung des Energiebedarfs und der Wärmeentwicklung von Systemen der Informations- und Kommuni ... weiterlesen
distributed power architecture : DPA
Distributed PowerArchitecture (DPA) ist ein Konzept mit dem geregelte Versorgungsspannungen für Telekommunikationsboards erzeugt werden. Es unterscheidet sich von der Intermediate Bus Architecture ( ... weiterlesen
dynamic power management : DPM
Das dynamische Power-Management (DPM) ist eine Technik zum Stromsparen, die in Mobilgeräten angewendet wird. Dabei werden die Betriebszustände der Hardware-Module in Echtzeit so gesteuert, dass der ... weiterlesen
display power management system : DPMS
Display Power ManagementSystem (DPMS) ist ein von der Grafikkarte aus gesteuertes Power-Management, eine Energie-Sparfunktion, die dann aktiviert wird, wenn für eine festgelegte Zeit keine Bildänder ... weiterlesen
dynamic process and temperature compensation : DPTC
Dynamic Process and Temperature Compensation (DPTC) ist eine Technik für das dynamische Power-Management (DPM) von Mobilgeräten. Die DPTC-Technik ist als Optimierung von Dynamic Voltage and Frequenc ... weiterlesen
dynamic voltage and frequency scaling : DVFS
Dynamic Voltage and FrequencyScaling (DVFS) ist eine von mehreren Techniken für das dynamische Power-Management (DPM) zur Reduzierung der Leistungsaufnahme. Bei dieser Technik geht es um die Skali ... weiterlesen
dynamic voltage scaling : DVS
Dynamic VoltageScaling (DVS) ist ein Verfahren für das dynamische Power-Management (DPM) von Notebooks und Netbooks mit dem eine höhere Energieeffizienz erzielt wird. Beim DVS-Verfahren wird die Ver ... weiterlesen
Digital Power
digital power
Mit DigitalPower werden Netzteile mit digitaler Leistungsregelung bezeichnet. Bei konventionellen Netzteilen wird die Ausgangsspannung analog gesteuert. Bei der analogen Leistungsregelung werden B ... weiterlesen
extended power profile : EPP
Das Extended PowerProfile (EPP) ist ein Ladeprofil für den Qi-Standard mit dem Leistungen von bis zu 31,5 W für das Wireless Charging von Laptops und Notebooks übertragen werden können. Im Gegensatz ... weiterlesen
Elektrolyt
electrolyte
Elektrolyte sind feste, flüssige oder gelartige chemische Substanzen, die Ionen aufnehmen, abgeben und in hinreichendem Maße transportieren können. Ein Elektrolyt dient der chemischen Reaktion und ü ... weiterlesen
Energiesparsystem
energy conserving system : ECS
Energy Conserving Systems (ECS) sind elektronische Schaltungen, die das Power-Management (PM) in Mobilgeräten unterstützen und deren Leistungsaufnahme minimieren. Dadurch wird den Akkus weniger Stro ... weiterlesen
Energy Star
Energy Star
Zur Bewertung der Energienutzung von Personal Computern wurden von den verschiedensten Organisationen und Arbeitskreisen Bewertungs-Labels kreiert: Energy Star gehört dazu, ebenso wie der Blaue Enge ... weiterlesen
highly resonant wireless power transfer : HR-WPT
Highly Resonant Wireless Power Transfer (HR-WPT) ist ein Verfahren für die kontakt- und drahtlose Energieübertragung, Wireless Power, und kann für die Ladung von Batterien von Elektromobilen eingese ... weiterlesen
intermediate bus architecture : IBA
Die Intermediate BusArchitecture (IBA) ist ein Modell für die Versorgung von Telekommunikationsboards und -systemen. Bei der IBA-Architektur, die in MicroTCA und in der industriellen Prozesssteuerun ... weiterlesen
intermediate bus converter : IBC
Intermediate BusConverter (IBC) sind isolierende Abwärtskonverter, die eine höhere Versorgungsspannung in mehrere niedrigere Versorgungsspannungen konvertieren. Der IBC-Konverter wird in der Interme ... weiterlesen
impedance matching network : IMN
Ein Impedance MatchingNetwork (IMN) ist ein Impedanz-Anpassungsnetzwerk oder Impedanzwandler. Er wird in Umrichtern eingesetzt und passt die Impedanz der Eingangsschaltung an die Ausgangsschaltung ... weiterlesen
intelligent power management : IPM
Intelligent Power Management (IPM) dient der Reduzierung und Optimierung des elektrischen Energieverbrauchs in Computersystemen und Rechenzentren. IPM-Systeme überwachen die Temperatur der Netzteile ... weiterlesen
Intelligente Stromversorgung
smart power supply
Intelligente Stromversorgungen können im Gegensatz zu konventionellen analogen Stromversorgungen auf Laständerungen reagieren und dadurch den Wirkungsgrad optimieren. Intelligente Stromversorgung ... weiterlesen
Leistungsfaktorkorrektur : LFK
power factor correction : PFC
Die Leistungsfaktorkorrektur (LFK), Power Factor Correction (PFC), ist eine Funktion von Netzteilen um diese an sich ändernde Leistungsabgaben anzupassen. Es geht darum, die Stromentnahme von Schalt ... weiterlesen
Leistungshüllkurve
power envelope
Die Leistungshüllkurve ist ein Kennwert von Stromversorgungen. Es ist eine Kennlinie die den Zusammenhang zwischen dem entnehmbaren Strom bei einer bestimmten Ausgangsspannung darstellt. Solche Leis ... weiterlesen
Magnetische Induktion
magnetic inductance : MI
Die magnetische Induktion (MI), auch als magnetische Flussdichte bezeichnet, ist ein Verfahren für die kabellose Energieübertragung, dem Wireless Power Transfer (WPT). Sie basiert ebenso wie die mag ... weiterlesen
Magnetische Resonanz
magnetic resonance : MR
Bei der drahtlosen Energieübertragung haben sich zwei Prinzipien herauskristallisiert mit denen die Energie drahtlos übertragen werden kann: die magnetische Resonanz (MR) und die magnetische Indukti ... weiterlesen
Molex-Stecker
Moles plug
Die Bezeichnung Molex-Stecker ist auf das Unternehmen Molex zurückzuführen. Beim Molex-Stecker handelt sich um einen robusten Stecker, über den die Spannungsversorgung vom Netzteil zu den Laufwerken ... weiterlesen
Netzstecker
power plug
Über den Netzstecker erhalten die Netzteile und Stromversorgungen ihre Netzspannung. In Deutschland gibt es mit dem Schukostecker einen dreipoligen Stecker über dessen zwei Steckerstifte eine Netz ... weiterlesen
Netzteil
power supply unit : PSU
Unter einem Netzteil, einer Power SupplyUnit (PSU), versteht man die Einheit innerhalb eines Gerätes, die die elektronischen Schaltungen mit den entsprechenden Spannungen und Strömen versorgt. Die V ... weiterlesen
power line harmonic radiation : PLHR
Power LineHarmonicRadiation (PLHR) bedeutet die Abstrahlung von Harmonischen von Starkstromleitungen. In Stromleitungen entstehen Störstrahlungen, die als elektromagnetische Felder abgestrahlt werde ... weiterlesen
power matters alliance : PMA
Die Power Matters Alliance (PMA) ist eine gemeinnützige Organisation von führenden Industrieunternehmen. Die PMA-Allianz entwickelt unter der Bezeichnung PMA-Standard eine Technologie für die drahtl ... weiterlesen
power managed component : PMC
Energiesparsysteme (ECS) steuern die Leistung, die die Prozessoren benötigen, über diverse Parameter wie die Betriebsspannung und die Taktfrequenz. Voraussetzung für alle Energiespartechniken ist, ... weiterlesen
powerWise interface : PWI
PowerWise Interface (PWI) ist ein Bussystem, vergleichbar I2C, dem Serial Peripheral Interface (SPI) und dem System Management Bus (SMBus), der von ARM und National Semiconductor in Zusammenarbeit m ... weiterlesen
point of load : PoL
PoL-Wandler
Point of Load (PoL) ist ein Stromversorgungskonzept, bei der Leitungsverluste und Spannungsschwankungen durch Stromspitzen in den Zuleitungen vermieden werden sollen. Die Versorgungsleitungen werden ... weiterlesen
Power-Gating
power gating
Das Power-Gating ist wie das Clock-Gating ein Verfahren, dass im Power-Management (PM) zur Reduzierung der Leistungsaufnahme von mobilen Computern eingesetzt wird. Das Power-Gating zielt auf die Re ... weiterlesen
Power-Management
power management : PM
Der Begriff Power-Management (PM) wird in der Computertechnik benutzt und umfasst alle Maßnahmen zur Reduzierung der Leistungsaufnahme von Computern, Peripherie- und Mobilgeräten. Man spricht in die ... weiterlesen
QR-Netzteil
quasi-sqare-wave resonant : QR
Moderne Personal Computer, Notebooks und Fernsehgeräte zeichnen sich durch höhere Intelligenz und Leistung aus. Gleichzeitig sorgen gesetzliche Richtlinien und industrielle Umweltstandards für ene ... weiterlesen
Qi-Protokoll
Qi protocol
Das Qi-Protokoll ist ein Kommunikations- und Steuerungsprotokoll für die drahtlose Energieübertragung zwischen Energie-Sender und -Empfänger nach dem Qi-Standard. Das Kommunikationsprotokoll arbeite ... weiterlesen
Qi-Standard
Qi standard
Um eine Kompatibilität bei der Entwicklung der drahtlosen Energieübertragung zu gewährleisten, etablierte das Wireless Power Consortium (WPC), dem namhafte Halbleiter-, Batterie- und Handy-Unternehm ... weiterlesen
Rezence
rezence
Rezence ist ein Verfahren für Wireless Charging, das auf der Technik der Alliance for Wireless Power (A4WP) basiert und sich für das Laden von Smartphones, Tablets und anderen Mobilgeräten eignet. ... weiterlesen
smart battery charger : SBC
Smart Battery Charger (SBC) sind intelligente, Mikroprozessor-gesteuerte Ladegeräte für Smart Batteries (SB). Smart Battery Charger zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Ladungscharakteristik von der ... weiterlesen
smart battery system : SBS
SBS-Standard
Das Smart BatterySystem (SBS) ist ein 1995 vorgeschlagener Standard für die Steuerung und Verwaltung von intelligenten Ladegeräten, den Smart Battery Chargers (SBC) und intelligenten Batterien, den ... weiterlesen
Schaltnetzteil : SNT
switched mode power supply : SMPS
Herkömmliche Netzteile haben bestimmte Einschränkungen in Bezug auf ihren Wirkungsgrad, ihr Gewicht und die Spannungskonstanz. Klassische Netzteile gewinnen aus der Netzwechselspannung von 50 Hz und ... weiterlesen
system power management interface : SPMI
SPMI-Interface
Der Inter-IC-Bus, bekannt als I2C-Bus, ist ein inzwischen betagter Steuerbus für die Kommunikation zwischen integrierten Schaltungen (IC) eines Systems. Er stammt aus den 80er Jahren und wird dahe ... weiterlesen
Stromversorgung : SV
power supply : PS
Aktive Bauelemente in elektronischen Schaltungen, Komponenten und Geräten benötigen für ihren Betrieb eine an die unterschiedlichen Anforderungen angepasste Spannung. Diese Versorgungsspannung oder -s ... weiterlesen
Schutzleiter
protective earth : PE
Die Niederspannungsversorgung kennt drei leitende Verbindungen: den stromführenden Leiter (L) mit der Phase, den Nullleiter (N) und den Schutzleiter (PE). Letzterer stellt eine direkte Verbindung de ... weiterlesen
Spannungsklirrfaktor
voltage total harmonic distortion
Der Spannungsklirrfaktor bezieht sich auf die Reinheit des Sinussignals der Netzspannung und ergibt sich aus dem Verhältnis des Effektivwerts (RMS) von allen Oberwellen zum Effektivwert des Gesamt ... weiterlesen
Sperrwandler
flyback converter
Sperrwandler sind Gleichspannungswandler, die eine Gleichspannung in eine höhere oder niedrigere Gleichspannung wandeln und beide Spannungen galvanisch voneinander trennen. Für die Potentialfreiheit ... weiterlesen
Stromverteilereinheit
power distribution unit : PDU
Eine Stromverteilereinheit, Power Distribution Unit (PDU), ist eine Steckdosenleiste für Systemgestelle. Über sie werden die im Gestell eingebauten Geräte und Systemkomponenten - Switches, Server, ... weiterlesen
TFX-Format
TFX ist eine kompakte Bauform für ein PC-Netzteil. Netzteile im TFX-Format haben Leistungen von 300 W, sie sind effizienter als Netzteile in ATX-Bauform, zu denen sie eine interessante Alternative d ... weiterlesen
Unterbrechungsfreie Stromversorgung : USV
uninterruptable power supply : UPS
Ein Uninterruptable Power Supply (UPS) ist eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), die bei Ausfall der örtlichen Stromversorgung den ununterbrochenen Betrieb der IT-Geräte, der angeschlossen ... weiterlesen
USV-Schutzklasse
UPS protection class
In den USV-Schutzklassen sind die am häufigsten vorkommenden Störungen definiert und in mehreren Schutzklassen zusammengefasst. Die zehn am häufigsten vorkommenden Störungsformen für USV-Systeme sin ... weiterlesen
voltage and frequency dependent : VFD
VFD-Klassifizierung
Voltage and Frequency Dependent (VFD) ist eine Klassifizierung von USV-Systemen, die besagt, dass diese Systeme relativ stark von Spannungs- und Frequenzänderungen abhängig sind. VFD ist in der EU-N ... weiterlesen
voltage and frequency independent : VFI
VFI-Klassifizierung
Die VFI-Klassifizierung (Voltage and Frequency Independent), die in der USV-Schutzklasse 1 benutzt wird, besagt, dass sich die USV-Systeme bei Änderungen der Frequenz oder der Spannung relativ une ... weiterlesen
voltage independent : VI
VI-Klassifizierung
USV-Systeme sind nach der EU-Norm EN 50091-3 (IEC 62040-3) standardisiert. In diesem Standard werden USV-Systeme nach der Reaktionszeit und der Berücksichtigung von transienten Störungen klassifiz ... weiterlesen
Welligkeit
ripple
Bei der Gleichrichtung der Netzspannung und der nachgeschalteten Siebung entsteht eine Gleichspannung die als Versorgungsspannung für die Bauteile und Komponenten einer elektronischen Schaltung benutz ... weiterlesen
Z-One-Bus
Der Z-One-Bus ist ein Kommunikationsbus, über den die Steuerung einzelner Netzteil-Module am Point of Load (PoL) erfolgt. An ihn sind die intelligenten POL-Wandler angeschlossen, die vom Digital Pow ... weiterlesen
zero voltage switching : ZVS
Nullspannungsschalten
Zero-Voltage-Swiching (ZVS) und Zero-Current-Switching (ZCS) sind Resonanzwandler, die in Stromversorgungen eingesetzt werden um Schaltverluste in den Schalttransistoren zu minimieren, die Funkenstö ... weiterlesen
Überspannungsschutz : ÜSS
overvoltage protection : OVP
Unter Überspannungsschutz (ÜSS), Overvoltage Protection (OVP), fallen alle technischen Maßnahmen um kurzzeitige Spannungsüberhöhungen, Spannungsschwankungen oder elektrostatische Entladungen (ESD) i ... weiterlesen
Überspannung
surge voltage
Überspannungen sind Spannungen, die höher sind als die eigentliche Versorgungsspannung und durch die elektronische Bauteile, Komponenten, Leiterplatten und Systeme beschädigt werden können. Überspan ... weiterlesen