Power-Gating

Das Power-Gating ist wie das Clock-Gating ein Verfahren, dass im Power-Management (PM) zur Reduzierung der Leistungsaufnahme von mobilen Computern eingesetzt wird.

Das Power-Gating zielt auf die Reduzierung der Leckströme bei Chips mit hoher Integrationsdichte und Strukturbreiten von unter 100 nm. Beim Power-Gating wird die Stromversorgung von nicht benutzten Funktionseinheiten temporär abgeschaltet, wodurch die Leckströme reduziert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Power-Gating
Englisch: power gating
Veröffentlicht: 03.08.2009
Wörter: 58
Tags: Versorgung
Links: Chip, Clock-Gating, Computer, Integrationsdichte, Leckstrom