CMS (color management system)

Farbmanagement-Systeme (CMS) sind Computerprogramme, die die Farbräume bei der Farbeingabe, -darstellung und -ausgabe einander anpassen, damit über die gesamte Produktionskette hinweg eine grafische Darstellung erzeugt wird, die immer die gleichen Farben aufweist und damit Farbkonsistenz garantiert. Die Voraussetzungen für eine solche Anpassung von Eingabe- Verarbeitungs-, Darstellungs- und Ausgabegeräten setzt eine Farbkalibrierung der Geräte voraus.


Für die Anpassung der unterschiedlichen Farbmodelle, die farbmetrische Kalibrierung, hat das International Color Consortium (ICC) eine herstellerübergreifende Plattform, den Profile Connection Space ( PCS), entwickelt, auf der die individuellen Eigenschaften der einzelnen Geräte mittels ICC-Profile charakterisiert werden.

Profilzuordnung in Farbmanagement-Systemen

Profilzuordnung in Farbmanagement-Systemen

Die Farbeingabe, das Scannen, die Digitalfotografie, die digitale Erfassung und der grafische Bildschirmentwurf bilden die Eingabeprofile, die an die Darstellungsgeräte angepasst werden müssen. Da Monitore mit unterschiedlichen Techniken arbeiten, wie LCD-Display, Plasma-Display oder Kathodenstrahlröhre (CRT), und in der Farbdarstellung unterschiedlich sind, ist eine Anpassung der Eingabeprofile an die Darstellungsprofile erforderlich. Hinzu kommt, dass sich der Farbumfang der verschiedenen Farbmodelle und Farbskalen beträchtlich voneinander unterscheidet und das Farbmanagement-System den Farbraum eines Farbmodells auf ein anderes umrechnen muss. Diese Umrechnung, die insbesondere für Farbausgaben erforderlich ist, nennt man Rendering Intent. Neben den verschiedenen Farbdruckern werden Farbdaten häufig für die Film- oder Druckplattenerstellung benötigt. Alle Ausgabegeräte haben unterschiedliche Profile und müssen daher an die produktionstechnische Farb-Verarbeitungskette angepasst werden.

Die Profile der Geräte können mit einer standardisierten Farbreferenz, der IT8 (International Test 8), festgelegt werden.

Farbmanagement-Systeme können Teil eines Betriebssystems sein oder Bestandteil spezieller Software-Anwendungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Farbmanagement-System
Englisch: color management system - CMS
Veröffentlicht: 13.06.2012
Wörter: 254
Tags: #Farbe
Links: Anpassung, Ausgabegerät, BS (Betriebssystem), Digital, Farbdarstellung