Photovoltaik

Photovoltaik ist ein Teilgebiet der Solartechnik und befasst sich mit der Erzeugung von elektrischer Energie aus Sonnenstrahlung. Grundlage für die Energieumwandlung ist der Photoeffekt, bei dem aus Materialoberflächen mittels Photonen Elektronen herausgerissen werden. Die Photovoltaik bildet die direkte Umwandlung der auftreffenden Sonnenstrahlung in Gleichspannung.


Für die Energieumwandlung benutzt die Photovoltaik Solarzellen, die als Arrays zu Solarmodulen zusammengeschaltet werden. Im gesamtwirtschaftlichen Energiekonzept tragen die Photovoltaik und die Photovoltaikanlagen in zunehmendem Maße zur umweltfreundlichen und ressourcensparenden Energieversorgung bei.

Flexible organische Solarzellen auf PET-Folie, Foto: Bosch

Flexible organische Solarzellen auf PET-Folie, Foto: Bosch

Neuere Forschungen befassen sich mit der organischen Photovoltaik: Mit Kunststoff-Solarzellen aus organischen Materialien. Ziel dieser Forschungsarbeiten ist die Herstellung äußerst preiswerter, hochflexibler und vollkommen transparenter Solarzellen, die großflächig eingesetzt und auf Fenster aufgeklebt werden können. Zudem könnten solche Solarzellen über den Hausmüll entsorgt werden. Der vor Jahren in Labors erreichte Wirkungsgrad von organischen Solarzellen lag geringfügig unterhalb von amorphem Silizium.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Photovoltaik
Englisch: photovoltaics - PV
Veröffentlicht: 12.03.2013
Wörter: 153
Tags: #Solartechnik, Photovoltaik
Links: Array, Organische Photovoltaik, Photoeffekt, PVA (Photovoltaikanlage), Silizium