I (Strom)

Strom ist die Bewegung freier Elektronen in einem Leiter. Die Einheit für die elektrische Stromstärke (I) ist das Ampere (A), benannt nach dem französischen Physiker André Marie Ampère (1775 bis 1836).

Bei einer Stromstärke von 1 Ampere fließt in einer Sekunde eine Elektrizitätsmenge von 6,3 x 10exp18 Elektronen oder ein Coulomb (Q) durch die Leitung: Q = I x t.

Strom wird durch die elektrische Spannung durch die Leitungen bewegt. Der Strom fließt immer von einem hohen Potential zu einem niedrigeren. Die Spannungsrichtung, in der Schaltungstechnik durch Pfeile kenntlich gemacht, entspricht der technischen Stromrichtung, nicht der Richtung der Elektronenbewegung.

Die physikalischen Größen Spannung (V), Strom und Widerstand (R) stehen über das ohmsche Gesetz in unmittelbarer Beziehung zueinander.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Strom - I
Englisch: current
Veröffentlicht: 20.11.2008
Wörter: 120
Tags: #Elektronik-Kenndaten
Links: Ampere, Coulomb, Leiter, Leitung, Ohmsches Gesetz