Lithium

Lithium (Li) ist ein chemisches Element, das im Periodensystem die Ordnungszahl 3 hat. Es gehört zu den Alkalimetallen und hat mit 5 g/ccm die kleinste Massedichte, die aus dem Verhältnis von Masse zu Volumen bestimmt wird. Lithium ist silberweiß und für ein Metall recht weich.

Lithium kommt in der Natur nicht elementar vor, da seine Oberfläche bereits bei geringer Luftfeuchtigkeit zu Lithiumoxid (Li2O) oxidiert, und bei trockener Luft zu Lithiumnitrid (Li3N). In der Elektronik wird Lithium wegen seines geringen spezifischen Gewichts vorallem in Batterien und Akkus eingesetzt, die sich durch eine hohe Energiedichte auszeichnen.

Alkalimetall Lithiun, Foto: zentrader.ca

Alkalimetall Lithiun, Foto: zentrader.ca

Bekannte Lithium-basierte Akkus sind der Lithium-Ionen-Akku (LiIon), Lithium-Schwefel-Akku (LiS), Lithium-Eisen-Phosphat-Akku (LiFePO4) und der Lithium-Polymer-Akku (LiPo).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Lithium
Englisch: lithium - Li
Veröffentlicht: 13.09.2013
Wörter: 119
Tags: #Elektronik-Materialien
Links: Akku (Akkumulator), Batterie, Elektronik, Energiedichte, Erdung