Tag-Übersicht für Telekommunikations-Endgeräte

Verwandte Tags: #Telekommunikation
37 getagte Artikel
burned in address : BIA
Burn-In-Adresse
Bei der Burned-In Adresse (BIA) handelt es sich um die Hardware-Adresse oder MAC-Adresse für eine Netzwerkkarte (NIC), die normalerweise vom Hersteller vergeben wird und nur einmal existiert. Von ... weiterlesen
Back-End
backend
Das Back-End ist im Gegensatz zum Front-End der Teil einer Client-Server-Architektur oder eines Computersystems, der teilnehmerfern liegt. Betrachtungsmäßig liegt er näher am System, wohingegen das ... weiterlesen
Bildtelefon
videophone
Bildtelefone sind Endgeräte zur gleichzeitigen Übertragung von Sprache und Bewegtbild. Sie bestehen aus einem Bildschirm, Videokamera, Lautsprecher und Mikrofon sowie der Digitalisierungseinheit. Di ... weiterlesen
customer premises equipment : CPE
Teilnehmer-Endgerät
Unter einem Customer Premises Equipment (CPE) versteht man ein kundeneigenes Endgerät, das an das Fernsprech- oder Datennetz angeschlossen wird und entsprechende Sprach- und Datendienste unterstützt ... weiterlesen
Datenendgerät : DEGt
data terminal
Ein Datenendgerät ist eine periphere Datenendeinrichtung, die an einen Fernmeldeweg angeschlossen ist. Als Endeinrichtung kann sie die Funktionen der Nachrichtenquelle und Nachrichtensenke ausführen u ... weiterlesen
direct inward system access : DISA
Direct Inward SystemAccess (DISA) ist ein Dienst von Nebenstellenanlagen. Mit dem DISA-Dienst können externe Anrufer von außen mit den entsprechenden Zugriffsrechten auf die Nebenstellenanlage zug ... weiterlesen
dedicated server : DS
Dedicated Server
Ein Dedicated-Server ist ein Server, der spezielle Netzwerkverwaltungsaufgaben wie Druck- oder Verwaltungsaufgaben übernimmt. Ein solcher Dedicated-Server steht für keine anderen Aufgaben zur Verfüg ... weiterlesen
data service unit : DSU
Datendiensteinheit
Bei der DataServiceUnit (DSU) handelt es sich um ein Datenendgerät einer digitalen Übertragungsstrecke, das ein Framing unterstützt, um Anwenderkanäle an Übertragungsstrecken mit höheren Übertragu ... weiterlesen
Datenendstation
data station
Eine Datenendstation bzw. ein Terminal ist meist in Form eines Bildschirmgerätes mit Tastatur ausgeführt. Man unterscheidet zwischen unintelligenten (dumb) und intelligenten (smart) Terminals. Währe ... weiterlesen
Datenquelle
data source
Die Datenquelle (Data Source) ist der Ursprungsort, an dem die Daten generiert wurden. Es handelt sich um den Teil einer Datenendeinrichtung, der Daten an einen Übermittlungsabschnitt liefert. Die D ... weiterlesen
Datensenke
data sink
Datensenke ist der Bestimmungsort der Daten, deren Empfangsstelle. Eine Datensenke ist Teil einer Datenendeinrichtung (DEE), die Daten von einem Übermittlungsabschnitt oder einer Übertragunsstrecke ... weiterlesen
Dummy
dummy
Ein Dummy ist eine Attrappe. Im Hardwarebereich kann ein Dummy z.B. ein Lastwiderstand am Ausgang eines Mobilfunksenders sein, wenn dieser zum Einmessen oder zu einer Reparatur in Betrieb genommen w ... weiterlesen
equipotential bondig bar : EBB
Ein Equipotential Bondig Bar (EBB) ist vergleichbar einer Potentialausgleichschiene (PAS). Es handelt sich um eine leitende Schiene, die in Telekommunikationsanlagen eingesetzt wird und für den Pote ... weiterlesen
Faxgerät
facsimile machine
Faxgeräte sind dediziertes Endgerät für das Fernkopieren. Je nach konzeptioneller Ausrichtung sind in Faxgeräten die Funktionen von Fax-Servern integriert sein. Beim Senden scannen Faxgeräte die Auf ... weiterlesen
Funkfernschreiben
radio teletype : RTTY
Radio Teletype (RTTY) bedeutet Funkfernschreiben und entspricht dem über Funk übertragenen Fernschreiben. Es ist ein klassischer Telekommunikationsdienst, der auf Kurzwelle arbeitet und im Amateurfu ... weiterlesen
ISDN-Endgerät
ISDN consumer device
ISDN-fähig sind alle Endgeräte, die über eine S0-Schnittstelle verfügen. Ältere Endgeräte, die am analogenFernsprechnetz oder in den Datex-Netzen verwendet wurden, können über Terminal-Adapter an di ... weiterlesen
Kommunikativer Arbeitsplatz : KAP
communicative desktop
Die Bezeichnung kommunikativer Arbeitsplatz (KAP) stammt aus den achtziger Jahren und wird nicht mehr benutzt. Ein kommunikativer Arbeitsplatz war eingebettet in integrierte Bürokommunikationssystem ... weiterlesen
Konsole
console : CON
Unter einer Konsole versteht man den Arbeitsplatz, von dem aus Steuer- und Kontrollaufgaben für elektrische und elektronische Einrichtungen, für die Datenein- und -ausgaben von Computern und die Ste ... weiterlesen
mean time to data loss : MTDL
Mean Time to DataLoss (MTDL) ist die Zeitspanne, in der der Benutzer ein fehlertolerantes Datenspeicher-System benutzen kann, bevor erfahrungsmäßig ein Fehler auftritt, der zum Datenverlust führt. ... weiterlesen
Mehrbenutzersystem
multi-user system
Die Bezeichnung Mehrbenutzersystem stammt aus den 70er Jahren und steht für ein Datenverarbeitungssystem, das den Anschluss mehrerer Arbeitsplätze, z.B. Terminals, an die Zentraleinheit einer Datenv ... weiterlesen
national terminal number : NTN
Die National Terminal Number (NTN) ist eine vielstellige Ziffer zur Bestimmung des logischen Anschlusses einer Datenendeinrichtung (DTE). Aufbau der IDN und der DNIC Sie kann zehn- oder elfstellig s ... weiterlesen
Nichtintelligentes Terminal
dumb terminal
Ein Dumb Terminal war ein Terminal ohne eigene Rechen- oder Textverarbeitungsfunktionen. Solche Terminals wurden in den 60er und 70er Jahren in den Mainframe-Architekturen eingesetzt und hatten Zugr ... weiterlesen
Nebenstellenanlage : NstA
private branch exchange : PBX
Nebenstellenanlagen sind private Vermittlungseinrichtungen, an die eine oder mehrere Teilnehmer-Endeinrichtungen (sogenannte Nebenstellen) über Nebenstellenanschlussleitungen angeschlossen werden un ... weiterlesen
original equipment manufacturer : OEM
Mit Original Equipment Manufacturer (OEM) werden Hardwarehersteller bezeichnet, die Original-Komponenten herstellen, Festplatten, DVD-Laufwerke, Mainboards, Grafikkarten etc. Die Herstellerfirmen vo ... weiterlesen
online insertion and removal : OIR
Die OIR-Funktion, Online Insertion and Removal (OIR), ist auch bekannt unter der Bezeichnung Hot-Swap. Es handelt sich dabei um eine Geräte-Eigenschaft, die das Herausnehmen und Austauschen von Syst ... weiterlesen
private automatic branch exchange : PABX
Die Private Automatic Branch Exchange (PABX) ist eine Vermittlungsstelle, die sich in einem Unternehmen befindet, im Gegensatz zum Centrex-Dienst, bei dem sich die Vermittlungsstelle beim Netzbetrei ... weiterlesen
Sender
transmitter : TX
Ein Sender ist eine elektronische Baugruppe, die Signale so aufbereitet, dass sie über Übertragungsmedium übertragen werden können. Der Begriff Sender wird meistens in Verbindung mit funktechnischen ... weiterlesen
TV-Handy
TV cellphone
Um der zunehmenden Mobilität der Anwender gerecht zu werden, wurden diverse Mobilgeräte für die unterschiedlichsten Anwendungen entwickelt. Eines, das Mobilfernsehen oder Handy-TV unterstützt, ist d ... weiterlesen
Telefon
telephone
Das Telefon ist das Endgerät für die Sprachkommunikation im Fernsprechnetz. Beim Telefon oder dem Fernsprechapparat handelt es sich um ein Fernmeldegerät, bestehend aus einer Sprech- und einer Hörka ... weiterlesen
Telefonanlage
telephone system
Telefonanlage ist die klassische Bezeichnung für Sprach-Vermittlungseinrichtungen. Allgemein versteht man darunter eine private Vermittlungseinrichtung, an die ein oder mehrere Nebenstellen angeschl ... weiterlesen
Terminal
terminal
Ein Terminal ist eine Datenendstation zur Datenein- und -ausgabe, die in der Regel aus einer Tastatur und einem Bildschirm besteht. In der einfachsten Ausführung, wenn ein Terminal keine eigene In ... weiterlesen
Vanity-Nummer
vanity number
Gemeinhin geht man davon aus, dass es sich bei einer Rufnummer für die Sprachkommunikation um eine Ziffernfolge handelt. Da die Tasten der Wähltastaturen von Telefonen und Handy-Tastaturen aber au ... weiterlesen
wireless digital assistant : WDA
Die Bezeichnung Wireless Digital Assistant (WDA) ist eine Kreation aus Personal Digital Assistant (PDA) und Wireless. Es handelt sich um einen PDA mit Mobilfunkteil mit dem ein direkter Versand von ... weiterlesen
Webpad
web pad
Webpad ist eine markenrechtlich geschützte Bezeichnung für tragbare Internetgeräte. Es handelt sich dabei um große Sichtschirme in Tablettformat in der Größe einer DIN A4-Seite, die keine Tastatur h ... weiterlesen
Window-Terminal
window terminal
Window-Terminals sind Thin Clients, die keine Plattenspeicher, Disketten- und CD-ROM-Laufwerke besitzen. Die komplette Betriebssystem- und Client-Software ist in der Firmware gespeichert. Typischerw ... weiterlesen
Wähltastatur
keypad
In der Sprachkommunikation wird die Rufnummer des Teilnehmers über die Wähltastatur eingegeben; in früheren Jahren erfolgt die Rufnummerneingabe über eine Dreh-Wählscheibe. Die Wähltastatur befindet ... weiterlesen
Zulassung
concesion
Vor der Liberalisierung des Telekommunikationsmarktes durften bestimmte Telekommunikationsend- und -übertragungsgeräte nur nach entsprechender Zulassung in den Handdel gebracht und eingesetzt werden ... weiterlesen