GPS-Modul

GPS-Module sind kleine Empfangsmodule für das GPS-System (Global Positioning System). Es sind hochintegrierte CSP-Packages mit rauscharmen Vorverstärkern, GPS-Chip und Signalverarbeitung, die nur wenige Millimeter klein sind.

GPS-Module werden in mobilen Endgeräten eingesetzt, so in GPS-Trackern, GPS-Loggern, in Digitalkameras für das Geotagging und in Smartphones und Handys für Notrufe.

GPS-Modul 
   von Infineon mit Abmessungen von 2,8 x 2,9 Millimeter

GPS-Modul von Infineon mit Abmessungen von 2,8 x 2,9 Millimeter

Durch verschiedene Betriebsarten wie Mobile Station-Assisted (MS-A) und Mobile Station-Based (MS-B) können GPS-Module die Position metergenau bestimmen. Um diese Ortsgenauigkeit zu erreichen, werden Verfahren eingesetzt, bei denen die Funksignalortung mit der GPS-Ortung kombiniert werden. Die Daten von GPS-Modulen können über Funkmodule übertragen werden und beispielsweise für die Ortung eines Notrufs von Notrufzentralen genutzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: GPS-Modul
Englisch: GPS module
Veröffentlicht: 23.04.2017
Wörter: 119
Tags: #Satelliten-Navigation
Links: CSP (chip scale package), Daten, Digitalkamera, Funkmodul, Geotagging