Location-Tracking

Location Tracking ist eine Nachverfolgungstechnik, die detaillierte Informationen über den momentanen geografischen Ort von Personen, Waren, Behältern und Geräten zur Verfügung stellt und die Bewegung der Güter verfolgt. Es ist eine Positionsbestimmung, die Positionsänderungen erkennt und registriert.

Moderne Kommunikationsgeräte wie Smartphones unterstützen häufig die Ortsbestimmung über das GPS-System, die Mobilfunksysteme oder das Internet und registrieren kontinuierlich den Aufenthaltsort und die Bewegung des Benutzers. Über solche Bewegungsprofile können über entsprechende Korrelationen Beziehungen zu anderen Personen festgestellt werden, nämlich dann, wenn diese sich häufiger zur gleichen Zeit und für eine ähnlich lange Zeitdauer am gleichen Ort aufhalten.

Das Location-Tracking ist nicht eine einzelne Technologie, es kann aus verschiedenen Technologien bestehen, die zusammen ein System bilden. So aus den Daten des GPS-Systems, von WLANs, Mobilfunknetzen und RFID. Location Tracking kann sich auf große Entfernungsbereiche beziehen, wie beispielsweise das Flottenmanagement, es kann aber ebenso in Städten, Universitäten, auf Firmengelände, in Bahnhöfen oder in Gebäuden erfolgen. Der Entfernungsbereich bestimmt die Tracking-Technik für die das GPS-System GPS-Logger und GPS-Tracker bereitstellt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Location-Tracking
Englisch: location tracking
Veröffentlicht: 06.10.2017
Wörter: 186
Tags: Sat-Navigation
Links: Daten, Flottenmanagement-System, GPS (global positioning system), GPS-Logger, GPS-Tracker