BlackBerry

BlackBerry ist ein geschütztes Warenzeichen von Research In Motion (RIM) für ein Client-Server-Konzept für mobilfunkgestützte Dienste. Mit diesem Konzept können auf Smartphones, die als Blackberry-Clients arbeiten, diverse Dienste empfangen und auf dem Display dargestellt werden.


Neben der klassischen Sprachkommunikation unterstützt Blackberry die drahtlose Übertragung von E-Mails, den Zugang zum Internet, die Sprachkommunikation, den Kurznachrichtendienst (SMS), kalendarische und Adressbuch-Funktionen sowie mobile Datendienste. Darüber hinaus gibt es Zusatzprogramme, Apps, für betriebswirtschaftliche und andere Anwendungen. BlackBerrys arbeiten mit dem Betriebssystem Blackberry OS.

Blackberry Bold mit 
   HSDPA

Blackberry Bold mit HSDPA

Blackberry kann an in bestehende IT-Systeme und in die Administration von Unternehmen integriert werden. Netztechnisch betrachtet arbeitet Blackberry auf den vorhandenen nationalen und internationalen Mobilfunknetzen und deren paketvermittelten Varianten. Das sind in Deutschland das GSM-Netz und General Packet Radio Service (GPRS). Die Darstellung auf dem Display kann je nach Gerät Auflösungen haben, die zwischen 160 Pixel und 480 Pixel liegen und ein Bildseitenverhältnis von 3:4 haben oder auch quadratisch sein können.

Dienste von BlackBerry

Funktionalitäten der verschiedenen Mobilgeräte

Funktionalitäten der verschiedenen Mobilgeräte

Mit dem drahtlosen E-Mail-Service können über den E-Mail-Client E-Mails empfangen, gesendet und weitergeleitet werden. Im Mail-Server eintreffende E-Mails werden dabei nahezu in Echtzeit als Push-Mails in komprimierter Form zum Blackberry-Client gesendet und müssen nicht, wie sonst üblich, beim Mail-Server abgeholt werden. Außerdem kann der Eingang einer E-Mail mit einem akustischen Signal bestätigt werden. Die Geräte bleiben im Always-on-Betrieb permanent über das paketvermittelte GPRS-Netz oder über High Speed Downlink Packet Access (HSDPA) mit dem Mail-Server verbunden. E-Mail-Anhänge werden in ein Textformat konvertiert, damit man das Herunterladen bei Bedarf vorzeitig beenden kann.

Für den Internet-Service hat BlackBerry einen Smartphone-Browser, der spezielle Funktionen unterstützt. Die Protokollunterstützung umfasst alle wesentlichen Internet-Protokolle wie das Post Office Protocol (POP), Internet Message Access Protocol (IMAP), Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) oder solche von AOL, Microsoft-Net oder Yahoo. Bei den Sprachdiensten werden Telefondienste wie die Anrufweiterschaltung, Konferenzschaltung, das Freisprechen oder Anklopfen unterstützt.

Der mobile Datendienst unterstützt die Extensible Markup Language (XML), Hypertext Markup Language (HTML) und Wireless Markup Language (WML) und ermöglicht dem Benutzer den Datenzugriff über den Blackberry-Browser oder über Java-Anwendungen. In einer speziellen Ausführung hat der Blackberry die Funktionalität von multimedialen Smartphones: Kamera, das Wiedergabe von Videoclips und MP3-Player.

Informationen zum Artikel
Deutsch: BlackBerry
Englisch: BlackBerry
Veröffentlicht: 04.11.2013
Wörter: 384
Tags: #Mobilfunkgeräte
Links: Administration, Always-on-Betrieb, Anklopfen, AOL (America Online), Apps