Downlink

Als Downlink werden Verbindungen von einer sendenden zu einer empfangenden Station bezeichnet. Entscheidend ist dabei Richtung. Ausgangspunkt ist eine sendende Station, Endpunkt ist die Empfangsstation.

Über einen Downlink werden größere Datenvolumina zwischen diesen beiden Stationen in Richtung der empfangenden Station übertragen. Das Herunterladen einer größeren Datei wird als Download bezeichnet. Der Begriff Downlink kommt aus der Mobilkommunikation und der Satellitentechnik. Unter Downlink ist die Abwärtstrecke zu verstehen, die Funkstrecke vom Sender zum Benutzer.

Uplink und Downlink bei der Satellitenübertragung

Uplink und Downlink bei der Satellitenübertragung

Bei der Satellitenübertragung ist es die Ausstrahlung vom Satelliten zur empfangenden Bodenstation und beim Mobilfunk die von der Basisstation zu den Mobiltelefonen. Die gegengesetzte Senderichtung heißt Uplink oder Aufwärtsstrecke.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Downlink
Englisch: downlink - DL
Veröffentlicht: 19.03.2019
Wörter: 115
Tags: #Satelliten-Konfiguration
Links: Basisstation, Bodenstation, Datei, Download, Funkstrecke