SMO (Suchmaschinenoptimierung)

Die Suchmaschinenoptimierung, Search Engine Optimization (SEO), trägt wesentlich zum Erfolg einer Webseite bei. Unabhängig von den Website-Besuchern, die über eigene werbliche Aktivitäten gewonnen werden können, spielen die Links über die Suchmaschinen für viele Website-Betreiber die entscheidende Rolle. Die zentrale Frage, die mit der Suchmaschinenoptimierung verbunden ist, lautet: Wie kann meine Website bei den Suchergebnissen eine führende Positionen einnehmen?


Da sich viele Unternehmen mit dieser Frage beschäftigen, werden diejenigen, die die Suchmaschinen-Algorithmen am besten interpretieren und umgesetzen, auch bei den Ergebnisseiten (SERP) im vorderen Feld zu finden sein. Die Algorithmen der Suchmaschinenbetreiber sind ihr Erfolgsgarant und daher nicht bekannt. Eigene Erfahrungen und der Erfahrungsaustausch mit anderen Website-Betreibern sind daher nicht zu unterschätzende Aspekte der Suchmaschinenoptimierung. Außerdem sollten bei jeder Website-Änderung die Auswirkungen auf die Suchergebnisse analysiert werden.

Parameter der Suchmaschinenoptimierung

Glaubwürdige Spezialisten der Suchmaschinenoptimierung sprechen von bis zu hundert Parametern, ohne aber eine Aussage über deren Gewichtung machen zu können. Einer der bekannteren Parameter war der PageRank, der allerdings immer mehr in den Hintergrund getreten ist und seit 2014 keinen Einfluss mehr auf das Ranking hat. An seine Stelle treten der RankingIndex, der Sichtbarkeitsindex, der SEMrush Traffic, die Moz Domain Authority, Linkpopularität, Reichweite in sozialen Netzwerken und der Alexa TrafficRank. Alle diese Ranking-Indizes werden durch den Webseiteninhalt, durch dessen Aktualität, den benutzten Keywords, der Keyworddichte und Keyword Proximity, der Schreibweise und Semantik beeinflusst. Die Konstanz des Inhalts, die Anzahl der Links und nicht zuletzt der Uniform Resource Locator (URL) werden, ebenso wie die vorher genannten Parameter von den Robots der Suchmaschinen erfasst und gewichtet.

Position-Monitoring von Keywords, Screenshot: cuutio.com

Position-Monitoring von Keywords, Screenshot: cuutio.com

Suchmaschinenbetreiber geben konkrete Hinweise und außerdem Richtlinien für die legale Suchmaschinenoptimierung. Die Suchmaschinenoptimierung kann auch überambitioniert sein und zur Abstrafung durch eine Over Optimization Penalty (OOP) führen. Die legalen Methoden werden als White Hat SEO bezeichnet; aggressive, illegale hingegen als Black Hat SEO. Da die Informationen der Suchmaschinenbetreiber ebenso von anderen Optimierern genutzt werden, relativiert sich dieses Angebot. Und eines sollte bei der Suchmaschinenoptimierung nicht vergessen werden, die Auswirkungen auf Änderungen können häufig erst in einigen Wochen erkannt werden. Der Erfolg oder Misserfolg von Optimierungsmaßnahmen kann mit dem Position-Monitoring kontrolliert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Suchmaschinenoptimierung - SMO
Englisch: search engine optimization - SEO
Veröffentlicht: 21.10.2014
Wörter: 371
Tags: #Suchmaschine
Links: Aktivität, Algorithmus, Aspekt, Black Hat SEO, content