Gestell

Gestelle, Racks, sind metallische Gehäuse in die Baugruppenträger, Steckbaugruppen, Chassis und Gehäuse für Systemkomponenten, Peripheriegeräte, Speicher, Server, Einplatinencomputer, Messumformer, Stromversorgungen, Lüfter, Stromverteilereinheiten und andere Komponenten eingebaut werden können. Das Rack bildet ein in sich geschlossenes, komplett verdrahtetes System. Es spart Platz, versorgt die Einsteckmodule mit Spannung und Kühlung und bietet Einschubmöglichkeiten für Nachrüstungen.


Gestelle, die sich in nahezu allen Bereichen der Technik etabliert haben, haben eine standardisierte Gestellbreite von 19", das entspricht 482,6 mm. Diese Breite entspricht der Frontbreite der Baugruppenträger. Sie haben ein horizontales Lochraster für die Befestigung von Führungsschienen in die die Baugruppenträger, die Steckbaugruppen mit den Leiterplatten geschoben und fixiert werden können. Dieses Lochraster ist unterteilt in vertikale Höheneinheiten (HE) und horizontale Teilungseinheiten (TE).

19'-Gehäuse von Schroff

19'-Gehäuse von Schroff

Die Baugruppenträger haben eine feste Bezugshöhe, die auf der Höheneinheit (HE) basiert, die im Englischen als Unit (U) bezeichnet wird. Eine Höheneinheit beträgt 1,75" oder 44,45 mm. Die meisten Einschubmodule haben Höheneinheiten von 1U, 2U, 3U oder 4U. Daneben gibt es die Teilungseinheit (TE), Horizontal Pitch (HP), die 1,5" oder 5,08 mm entspricht. Sie wird bei den Lochleisten benutzt in denen die Einschubmodule verschraubt werden. Die Gestelltiefe ist abhängig von der Tiefe der Einschubkomponenten und dem für die Luftzirkulation erforderlichen Platzbedarf, und die Gestellhöhe hängt von der Anzahl und Größe der Einschubkomponenten ab.

Die Einschubplatinen haben standardisierte Formate, wobei die Formate der Europakarte und der Doppel-Europakarte am häufigsten eingesetzt werden. Die Höhe der Einschübe wird in Höheneinheiten (U-System) angegeben. Die Steckverbindungen für die Einschubplatinen befinden sich auf dem Backplane. Gestelle gibt es in allen erdenklichen Farben, Größen und Formen; lediglich die Größe ist von Electronics Industry Association (EIA) im Standard EIA-310 festgelegt. International ist dieser Standard der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) als IEC 60297 bekannt und in Deutschland als DIN 41494.

Gestelle können an zwei oder an vier Seiten offen sein, sie können für repräsentative Zwecke genutzt werden oder bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen.

Wichtige Aspekte bei der Auswahl von Racks sind die Verlustwärme, mögliche Störstrahlungen, die die Funktion der Komponenten beeinträchtigen können, die Raumtemperatur, Kühlung, Stromversorgung und Kabelverlegung und nicht zu vernachlässigen sind die Aspekte der Sicherheit.

Informationen zum Artikel