Baugruppenträger

Baugruppenträger werden in industriellen, wissenschaftlichen und kommerziellen Anwendungen für die Aufnahme, Versorgung und Verbindung von Einplatinencomputern, Trägerplatinen und anderen Steckbaugruppen verwendet.


Bei Baugruppenträgern handelt sich um Gehäuse, ausgestattet mit Backplanes, die als Stand-alone betrieben oder in Racks eingebaut werden. Sie haben Führungsschienen, in die die Baugruppen mit den Leiterplatten eingeschoben werden. Die Versorgung und die Verbindung der Platinen erfolgt über das Backplane, das mit den Steckverbindern ausgestattet ist und in dem sich auch die Bussysteme befinden.

ETSI-Baugruppenträger 
   mit 12 Höheneinheiten

ETSI-Baugruppenträger mit 12 Höheneinheiten

Baugruppenträger sind vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) standardisiert und für bestimmte Boardgrößen ausgelegt. Die Breite für den Gestelleinbau in 19"-Gestelle beträgt 84 Teilungseinheiten (TE). Eine Teilungseinheit entspricht 1/5", also 5,08 mm. Die Höhe der Baugruppenträger wird in Höheneinheiten (HE) angegeben - eine Höheneinheit entspricht 44,45 mm - und kann für verschiedene Platinenformate wie der Europakarte ausgelegt sein. Das für Baugruppenträger abgestimmte Einbaumaß für 3 HE beträgt 100 mm und nicht 133,35 mm. Größere Steckbaugruppen mit 6 HE oder 9 HE sind jeweils um 133,35 mm größer. So hat 6 HE eine Höhe von 233,35 mm (100 mm plus 133,35 mm) und 9 HE eine von 366,70 mm. Die Bautiefe der Baugruppenträger richtet sich nach der Leiterplattengröße, die bei 160 mm, 220 mm und 280 mm liegt.

Die Baugruppenträger werden in die Laufschienen eingeführt und über die Backplane-Steckverbinder mit dem Bus, der Versorgungsspannung und anderen Signalen verbunden. Spezifiziert sind Baugruppenträger in IEC 60297.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Baugruppenträger
Englisch: shelf
Veröffentlicht: 13.04.2018
Wörter: 244
Tags: #Computer-Hardware #Gehäuse für Komponenten und Schaltungen
Links: Backplane, Bus, Einplatinencomputer, ETSI (European telecommunications standards institute), Europakarte