EE (Endeinrichtung)

  1. Das Terminal Equipment (TE) ist die Endeinrichtung einer Kommunikationsverbindung. Sie bildet den Abschluss für die verschiedenen Protokolle auf dieser Verbindung.
  2. Die ISDN-Terminologie versteht unter einem Terminal Equipment eine ISDN-Funktionsgruppe, mit der Teilnehmer-Endgeräte wie beipielsweise Tefefone, Faxgeräte oder Personal Computer an das ISDN-Netzwerk angeschlossen werden können. Die ISDN-TEs werden mit Ziffern bezeichnet. Es gibt zwei Versionen TE1 und TE2.

    Terminal Equipment 1 (TE1) hat eine S0-Schnittstelle: Also zwei B-Kanäle und einen D-Kanal. Ein Terminal Equipment 2 (TE2) ist eine Funktionsgruppe ohne ISDN-Schnittstelle, beispielsweise für ein Gruppe-3-Faxgerät.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Endeinrichtung - EE
Englisch: terminal equipment - TE
Veröffentlicht: 15.06.2007
Wörter: 92
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: B-Kanal, CPE (customer premises equipment), DGT (digit), D-Kanal, Faxgerät