Europakarte

Die Europakarte ist eine standardisierte Leiterplatte in einem Format von drei Höheneinheiten (HE). Sie wird auch mit 3U-Format bezeichnet. Die Steckerleisten befinden sich hinten an der Einschubkarte; die Verriegelungshebel an der Vorderseite sorgen für den nötigen Andruck und die Verriegelung der Europakarte. Die Europakarte wird in die Führungsschienen der Racks eingeführt.

Die Europakarte wird als Einschubkarte in Baugruppenträgern und Racks verwendet und hat eine Größe von 100 mm x 160 mm und eine Dicke von 1,6 mm. Die Größe von 100 mm, die nicht dem Maß von drei Höheneinheiten (HE) - eine Höheneinheit entspricht 44,45 mm - wurde nach dem Einbaumaß für Baugruppenträger festgelegt und wird bei größeren Platinen um jeweils drei Höheneinheiten (133,35 mm) erweitert. So hat die Doppel-Europakarte mit 6 HE eine Größe von 233,35 mm und die 9 HE-Platine ist 366,70 mm groß. Das Format der halben Europakarte beträgt 100 mm x 80 mm.

Einsteckkarte im Europa- und Doppel-Europaformat

Einsteckkarte im Europa- und Doppel-Europaformat

Die Boardformate sind von der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) im Standard IEC 60297 bzw. DIN IEC 249 definiert. Das Europaformat 3U sieht zwei Steckleisten vor, beim Doppelformat 6U sind es fünf. Die Steckleisten auf den Boards werden mit J1 bis J5 durchnummeriert; die auf der Backplane mit P1 bis P5.

Neben den genannten Boardformaten gibt es noch weitere mit Kartentiefen von 230 mm und 340 mm, sowie die selten verwendete Bauform mit 400 mm Kartentiefe. Darüber hinaus gibt es mit dem 9U-Format noch eine größere Karte mit einer Baugröße von 360 mm und einer Bautiefe von 340 mm. Dieses Format wird u.a. im VME-Bus und VXI-Bus benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Europakarte
Englisch: eurocard
Veröffentlicht: 13.12.2019
Wörter: 260
Tags: Leiterplatte
Links: Backplane, Baugruppenträger, DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.), Gestell, HE (Höheneinheit)