Psion

Psion steht synonym für mobile Computing und Mobilgeräte, die als PDAs für vielfältige Aufgaben auch in WLANs eingesetzt werden können.


Der klassische Psion mit seinen PDA-Funktionen für die Terminüberwachung, Notizen, Adressverwaltung und E-Mails hat sich im Laufe der Entwicklung zu einem Tool für das branchenübergreifende mobile Computing entwickelt, der für die Datenerfassung und -übertragung in der Logistik, in Häfen, Umschlaghäfen und Flughäfen ebenso eingesetzt werden kann, wie in der Automotive-Technik, dem Außendienst und der Distribution. Ausgestattet mit den Zugangsmöglichkeiten zu WLANs nach 802.11 und Bluetooth sowie in die Mobilfunknetze hat sich der Psion in vielen Unternehmensbereichen einen Platz erobert.

Funktionalitäten der verschiedenen Mobilgeräte

Funktionalitäten der verschiedenen Mobilgeräte

Neben dem Betriebssystem Symbian OS wird in neueren Psions Windows CE eingesetzt. Diese Psion NetBooks sind mit leistungsstarken Prozessoren, Microdrives und Slots für Flash-Speicher ausgestattet, haben Farbdisplays und ein vollwertige Tastatur, mit einem nahtlosen Übergang zu Organizer-Notebooks mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, E-Mail-Service, Zeitplaner, Adress- und Notizbuch.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Psion
Englisch: Psion
Veröffentlicht: 24.09.2007
Wörter: 164
Tags: #Mobilfunkgeräte #Mobile Computer
Links: Automotive-Technik, BS (Betriebssystem), Bluetooth, DE (Datenerfassung), E-mail (electronic mail)