Windows CE

Windows CE, das CE steht für Consumer Electronics, ist ein Betriebssystem für PDAs, Palmtops und Handhelds und damit für Klein-PCs mit Tastatur und Stiftbedienung. Windows CE, das bereits in mehreren Versionen vorliegt, unterstützt Office- und Kommunikationsfunktionen. Im Office-Bereich geht es um Organizer-Funktionen wie Merkzettel, Terminkalender, Adressbuch usw. sowie um Textbearbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationsprogramme.


In der Kommunikation geht es um den Zugriff auf Unternehmens-Ressourcen, E-Mails, Browser-Programme, Internet-Explorer und Internet-Dienste. Zu diesem Zweck unterstützt Windows CE ab der Bluetooth 4.0, WLANs und General Packet Radio Service (GPRS) sowie die Echtzeit-Datenübertragung für VoIP. Das Betriebssystem wurde für multimediale Darstellungen erweitert und hat mehrere in DirectX verankerte Funktionen und Windows Media. Die Benutzeroberfläche mit ihren Icons, Schalt- und Laufleisten kann an die Forderungen der PDA-Hersteller angepasst werden.

Oberfläche 
   von Windows CE 5.0

Oberfläche von Windows CE 5.0

Zur Standardsoftware gehören der Desktop, Windows Explorer, Internet-Explorer, Pocket-Word, Pocket-Excel, Pocket Power-Point, Pocket Outlook, Kalkulator, Weltzeit und die Systemsteuerung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Windows CE
Englisch:
Veröffentlicht: 31.07.2011
Wörter: 157
Tags: #Betriebssysteme #Mobile Computer
Links: Adressbuch, Benutzeroberfläche, BS (Betriebssystem), Bluetooth 4.0, CE (customer edge router)