PP (physical plane)

Die Physical Plane (PP) bildet die physikalische Schicht im IN-Schichtenmodell. Sie besteht aus Hardware-Einheiten, den Physical Entities (PE), und beschreibt die Schnittstellen und Protokolle.

Die Physical Entities kommunizieren mit dem Intelligent Network Application Protocol (INAP) miteinander. Da die Hardware-Einheiten räumlich auf mehrere Gebäude verteilt sein können, obliegt es der Physical Plane die funktionalen Instanzen, Functional Entities (FE), der darüber liegenden Distributed Functional Plane (DFP), auf den Physical Entities abzubilden.

Die vier Schichten des IN-Schichtenmodells

Die vier Schichten des IN-Schichtenmodells

Zu den physikalischen Einheiten eines intelligenten Netzes gehören die Service Switching Points (SSP), Service Control Points (SCP), Service Management Points (SMP), Service Creation Environment Points (SCEP), Service Management Access Points (SMAP), Customer Service Controls (CSC) und die Intelligent Peripherals (IP).

Informationen zum Artikel