2Dr (Zweidrahtleitung)

Eine Zweidrahtleitung (2Dr) ist eine Kupfer-Doppelader (CuDa), bei der die beiden Drähte miteinander verdrillt sind. Diese Leitung bildet die gebräuchlichste Verbindung von der Anschlussdose bis hin zur Ortsvermittlungsstelle. Die beiden Adern der Zweidrahtleitung werden mit den Buchstaben a und b bezeichnet und repräsentieren daher die a/b-Schnittstelle. Bei der Zweidrahtleitung geht man normalerweise von einem Telefonkabel aus, das der Kabelqualität Kategorie 1 für Sprachübertragungen entspricht.

In der Regel spricht man bei höherwertigen Zweidrahtleitungen für LAN-Anwendungen von Twisted-Pair-Kabeln bzw. von TP-Kabeln.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zweidrahtleitung - 2Dr
Englisch: two wire cable - 2W
Veröffentlicht: 21.09.2018
Wörter: 87
Tags: #Anschlussnetze
Links: a/b-Schnittstelle, Ader, ADO (Anschlussdose), Cat (category), CuDa (Kupfer-Doppelader)