Omnidirektional

Der Begriff omnidirektional wird in der Funktechnik und der Akustik benutzt. In der Funktechnik geht es um die Abstrahlung und den Empfang der Funkwellen von Antennen, und in der Schalltechnik um die richtungsunempfindliche Schallabstrahlung von Lautsprechern, sowie um den Schallempfang von Mikrofonen.


Was die Antennentechnik betrifft, so haben omnidirektionale Antennen eine Abstrahlcharakteristik, bei der die elektromagnetischen Wellen kugelförmig in alle Richtungen abgestrahlt werden. Antennen mit einer solchen Abstrahlcharakteristik sind Rundstrahler oder Rundumstrahler. Ihre Abstrahlung in der Horizontalen beträgt 360 Grad. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Sende- oder eine Empfangsantenne handelt. Als Empfangsantenne empfängt eine omnidirektionale Antenne die Funksignale aus allen Richtungen.

Funkwellen und Schallwellen

Omnidirketionale Antennenabstrahlung eines Access Points (AP)

Omnidirketionale Antennenabstrahlung eines Access Points (AP)

Zwischen der Funktechnik und der Schalltechnik gibt es richtungsabhängige Unterschiede in Bezug auf die Abstrahlung und den Empfang von Funkwellen und Schallwellen. Spricht man bei Funkwellen von der Abstrahlcharakteristik der Antennen, so geht es bei Schallwellen um die Richtcharakteristik von Lautsprechern und Mikrofonen. Erfolgt die Abstrahlung in nur einer Richtung, spricht man von unidirektionaler Abstrahlung. Eine bidirektionale Abstrahlung ist dann gegeben, wenn die Abstrahlung in zwei Richtungen erfolgt. Von einer omnidirektionalen Abstrahlung eines Lautsprechers spricht man, wenn die Abstrahlung gleichmäßig in alle Richtungen erfolgt und keine bevorzugt wird.

Solche omnidirektional abstrahlende Lautsprecher sind Radialstrahler oder Kugellautsprecher. Die Richtung und Ausprägung der Abstrahlung hängt allerdings von der Tonfrequenz ab. Tieftöner strahlen Töne von unter 150 Hz annähernd kugelförmig. Anders ist es bei Hoch- und Mitteltönern, die den Schall unidirektional abstrahlen.

Mikrofonen mit omnidirektionaler Richtcharakteristik empfangen den Schall kugelförmig aus allen Richtungen mit gleicher Empfindlichkeit. Entsprechende Mikrofone werden für Orchester- und Choraufnahmen und auch in Heimstudios eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Omnidirektional
Englisch: omnidirectional
Veröffentlicht: 10.07.2019
Wörter: 281
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Abstrahlcharakteristik, Akustik, Anisotrop, Antenne, Bidirektional