Kugellautsprecher

Kugellautsprecher oder Kugelstrahler sind Rundstrahl-Lautsprecher, die den Schall omnidirektional in möglichst viele Richtungen abstrahlen. Sie haben ihren Namen durch die Gehäuseform, die kugelförmig oder quaderartig ist und die mehrere Lautsprecher enthält, die den Schall in verschiedene Richtungen abstrahlen.

Die in einem Kugellautsprechergehäuse enthaltenen Lautsprecher können in Push-Pull-Technik aufgebaut sein, mit zwei gegenphasig arbeitenden Lautsprechern, bei denen die Membranen gegeneinander angeordnet sind. Es sind aber auch andere Kombinationen gebräuchlich, wie die von Mitteltöner mit Reflektor und mehreren Hochtönern, die für eine gleichmäßige Hochtonabstrahlung sorgen.

Kugellautsprecher, 
   Foto: ricardo.ch

Kugellautsprecher, Foto: ricardo.ch

Kugellautsprecher stammen aus den 70er Jahren und eignen sich für Deckenmontage aber auch für Ständermontage und können Räume von der Decke her beschallen.

Die Bezeichnung Kugelstrahler findet auch in der Antennentechnik Anwendung für isotrop strahlende Antennen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Kugellautsprecher
Englisch: omnidirectional loudspeaker
Veröffentlicht: 05.12.2010
Wörter: 139
Tags: #Lautsprecher
Links: Antenne, HT (Hochtöner), Isotrop, Kugelstrahler, Lautsprecher