Tag-Übersicht für Automotive-Feldbusse

Verwandte Tags: #Automotive
30 getagte Artikel
ACCESS.bus
ACCESS.bus : A.b
Der Access.bus wurde Anfang der 90er Jahre von über 60 namhaften Unternehmen entwickelt. Es ist ein I/O-Bus für den direkten Anschluss von Peripheriegeräten an einen Computer, vergleichbar dem Uni ... weiterlesen
automotive pixel link : APIX
Automotive PixelLink (APIX) ist ein High-Speed-Bussystem für die Automotive-Technik mit dem große Datenmengen in Hochgeschwindigkeit übertragen werden können. Die Übertragungsrate für die Übertragung ... weiterlesen
Byteflight
Byteflight
Byteflight ist ein von BMW in Zusammenarbeit mit Motorola, Elmos und Infineon entwickeltes Protokoll für sicherheitskritische Anwendungen in der Automotive-Technik. Das Byteflight-System wird in 7er ... weiterlesen
CAN application layer : CAL
Der CANApplication Layer (CAL) bildet die Anwendungsschicht in der Protokollhierarchie des CAN-Busses. Der CAL-Layer setzt unmittelbar auf der Sicherungsschicht auf und umfasst die Spezifikation der ... weiterlesen
controller area network : CAN
CAN-Bus
Ein ControllerAreaNetwork (CAN) ist ein von der Internationalen Standardisierungs-Organisation (ISO) standardisierter echtzeitfähiger Feldbus für die serielle Datenübertragung in der Automotive-Te ... weiterlesen
CAN-Datenrahmen
CAN frame
Der CAN-Datenrahmen dient der Übertragung der Daten, der Fehlersicherung und der Steuerung des Zugangsverfahrens auf den CAN-Bus. Der gesamte Datenrahmen besteht aus mehreren Datenfeldern und kann ... weiterlesen
CAN-Profile
CAN profile
Bei Feldbussen sind die unteren Protokollschichten zwar eindeutig definiert, die Ausführungen der Anwendungen ist aber weitgehend Hersteller-abhängig. Da dies zu Interoperabilitäten zwischen den Anw ... weiterlesen
CAN-Protokoll
CAN protocol
Der CAN-Bus arbeitet im Multimaster-Betrieb, bei dem der Inhalt des über den Feldbus übertragenen CAN-Datenrahmens durch Identifier gekennzeichnet ist. Jede an den CAN-Bus angeschlossene Station k ... weiterlesen
CANopen
CANopen ist ein von der CAN-in-Automation (CiA) spezifizierter Standard, der auf dem CAN-Bus basiert und einen Subset des CAN Application Layer (CAL) für die Kommunikation und das Netzwerk-Managemen ... weiterlesen
domestic data bus : D2B
D2B-Bus
Der D2B-Bus ist ein Feldbus der Automotive-Technik. Er unterstützt das In-Vehicle Infotainment (IVI) und arbeitet wie der MOST-Bus mit einer optischen Polymerfaser. Die Datenübertragungsrate beträgt ... weiterlesen
FlexRay
FlexRay
FlexRay ist ein zeitgesteuerter Feldbus, der in der Automotive-Technik die Anforderungen an sicherheitskritische Systeme wie Lenkung und Bremssystem erfüllt. Der FlexRay-Bus ist ein herstellerübergr ... weiterlesen
FlexRay-Datenrahmen
FlexRay frame
FlexRay ist ein Feldbus der Automotive-Technik, der in sicherheitskritischen Systemen eingesetzt wird. Die Signale werden im FlexRay-Datenrahmen übertragen, der aus dem Header, der Payload und dem ... weiterlesen
intelligent data bus : IDB
In modernen Kraftfahrzeugen spielen Informations- und Unterhaltungssysteme für Mitreisende auf den Rücksitzen, das Rear Seat Entertainment (RSE), eine zunehmende Rolle. Mit dem MOST-Bus gibt es bere ... weiterlesen
J1708-Bus
Der J1708-Bus ist ein von der Society of Automotive Engineers (SAE) standardisierter Feldbus für Schwerlasttransporter. Physikalisch entspricht er im Wesentlichen dem RS-485, mit dem Unterschied der ... weiterlesen

J1850-Bus
Der J1850-Bus ist ein von der Society of Automotive Engineers (SAE) standardisierter Feldbus für Schwerlasttransporter, der vorwiegend in Nordamerika eingesetzt, aber durch den CAN-Bus abgelöst wurd ... weiterlesen
J1939-Bus
Der J1939-Bus ist ein von der Society of Automotive Engineers (SAE) standardisierter Feldbus für Spezial-Schwerlasttransporter, sowie für Nutz- und Spezialfahrzeuge. J1939 stammt aus den USA und bas ... weiterlesen
local interconnect network : LIN
LIN-Bus
Der LIN-Bus ist ein preiswertes, flexibles Sensor-Aktor-Netzwerk, das in der Automotive-TechnikSensoren und Aktoren und deren Steuergeräte auf der Feldebene miteinander vernetzt und als Subbus mit e ... weiterlesen
LIN-Datenrahmen
LIN frame
Der Datenrahmen des LIN-Busses ist relativ einfach aufgebaut und besteht aus dem LIN-Header mit dem Synchronisationsmechanismus, Identifier-Feld, Datenfeld und der Prüfsumme. Die ersten Datenfeld ... weiterlesen
media oriented system transport : MOST
MOST-Bus
Der MOST-Bus (Media Oriented System Transport) ist ein Feldbus, der in der Automotive-Technik für das In-Vehicle Infotainment (IVI) eingesetzt wird. Der ursprünglich für die Übertragung von Audio ... weiterlesen
MOST-Übertragungsprotokoll
MOST transmission protocol
Der MOST-Bus unterstützt das Infotainment in Kraftfahrzeugen. Damit die unterschiedlichen Ein- und Ausgabegeräte des MOST-Busses miteinander störungsfrei kommunizieren können, wird die Kommunikation ... weiterlesen
multi restraint satellite digital : MRSD
Multi Restraint SatelliteDigital (MSRD) ist eine digitale Schnittstelle für Sensoren, die von Continental Temic entwickelt wurde und den Quasi-Standard im Bereich des Insassenschutzes in Automobilen ... weiterlesen
SAE-Klasse
SAE class
In der Automotive-Technik hat die Society of Automotive Engineers (SAE) die unterschiedlichen Anforderungen an die Kommunikationssysteme in SAE-Klassen gegliedert. Sie unterscheidet dabei die SAE-Kl ... weiterlesen
single edge nibble transmission : SENT
Single EdgeNibbleTransmission (SENT) ist ein serielles Transportprotokoll, das dem zunehmenden Einsatz von Sensoren in der Automotive-Technik gerecht wird und die Daten von den Sensoren zu den Ste ... weiterlesen
telematics control unit : TCU
Eine TelematicsControl Unit (TCU) ist ein Rechnersystem mit eigenen Memorys, eigenen Bussystemen, Controllern für Feldbusse und Drahtlos-Netzwerke, PC-kompatiblen Schnittstellen wie der USB-Schnitts ... weiterlesen
time-triggered protocol : TTP
TTP-Protokoll
Das zeitgesteuerte TTP-Protokoll (Time-Triggered Protocol) bildet das Übertragungsprotokoll der FeldbusseTTP/A (Class A) und TTP/C (Class C). Das TTP-Protokoll kann zur Übertragung von zeitkritische ... weiterlesen
time triggered protocol SAE class A : TTP/A
TTP/A-Bus
Der TTP/A-Bus (Time Triggered ProtocolSAE Class A) ist ein zeitgesteuertes Sensor-Aktor-Netzwerk für die Automotive-Technik, der auf dem TTP-Protokoll basiert und die SAE-Klasse "A" erfüllt, daher a ... weiterlesen
time triggered protocol SAE class C : TTP/C
TTP/C-Bus
TTP/C (Time Triggered ProtocolSAE Class C) ist ein auf dem TTP-Protokoll basierender fehlertoleranter Feldbus, der in der Automotive-Technik für die Übertragung von sicherheitsrelevanten Information ... weiterlesen
unified diagnostics service : UDS
Unified Diagnostic Services (UDS) sind vereinheitlichte Diagnosedienste. Es ist ein Kommunikationsprotokoll, das Nachrichten zwischen elektronischen Steuergeräten (ECU) in Kraftfahrzeugen überträgt. D ... weiterlesen
X-by-Wire
x by wire
Die klassische Automotive-Technik ist geprägt durch die unmittelbare Kopplung der Mechanik und Hydraulik mit den Kfz-Funktionseinheiten. In aller Regel wird eine mechanische Bewegung des Fahrers, be ... weiterlesen
universal measurement and calibration protocol : XCP
XCP-Protokoll
Das XCP-Protokoll (Universal Measurement and CalibrationProtocol) ist eine Weiterentwicklung des CAN Calibration Protocols (CCP). Da das CCP-Protokoll ausschließlich für den CAN-Bus entwickelt wurde ... weiterlesen