HSB (hue, saturation, brightness)

Bei dem HSB-Farbmodell stehen die drei Parameter Farbton (H), Farbsättigung (S) und die Helligkeit mit "B" für Brightness als definierbare Zahlenwerte zur Verfügung. Dieses Farbmodell entspricht dem HSL-Farbmodell, in dem "L" für Lightness steht.


Im HSB-Farbmodell bildet der Farbkreis einen Kegelboden bei dem die einzelnen Farbtöne durch Winkel- und Werteangaben festgelegt sind: Rot hat den Winkel 0°, Gelb hat 60°, Grün 120° usw. Die Mittelachse ist die Unbunt-Achse für unbunte Farben zwischen Weiß und Schwarz und steht für die Brightness. Die Farbsättigung wird durch die Vektorlänge zwischen Mittelachse und der äußerer Kegelbegrenzung festgelegt. Die Farbsättigung für den jeweiligen Farbton nimmt von der Mittelachse, wo sie Null ist, zum Kreisrand hin zu. Am Kreisrand ist sie 100 %.

HSB-Farbmodell

HSB-Farbmodell

Dieses Farbmodell ist in Grafikprogrammen implementiert und kann insgesamt 23,6 Millionen Farben darstellen. Diese Zahl ergibt sich aus den 8 Bit für die Helligkeit, den weiteren 8 Bit für die Farbsättigung und 360 möglichen Werten für den Farbton.

Informationen zum Artikel
Deutsch: HSB-Farbmodell
Englisch: hue, saturation, brightness - HSB
Veröffentlicht: 24.02.2011
Wörter: 167
Tags: Farbe
Links: Bit (binary digit), Farbe, Farbkreis, Farbmodell, Farbsättigung