HCI (host controller interface)

Das Host Controller Interface (HCI) ist eine Schnittstelle über die Status- und Steuerinformationen zwischen dem Host-Controller und einer USB-Schnittstelle oder einer Schnittstelle zu Bluetooth und dem entsprechenden Protokoll-Stack übertragen werden.

Das Host Controller Interface (HCI) setzt auf dem Logical Link Control and Adaptation Protocol (L2CAP) auf. Es verwaltet die Verbindungsparameter zwischen den Kommunikationspartnern und zeigt die Geräte-Einstellungen. Bei Bluetooth stellt das HCI-Interface die Schnittstelle zwischen der Luftschnittstelle und dem Bluetooth-Protokollstack dar. Die Schnittstelle liegt bei Bluetooth zwischen den Bluetooth-Host-Protokollen, die oberhalb des Link Manager Protocol (LMP), dem Link-Manager sowie den Funktionen der Basisband- und HF-Controller angesiedelt sind, und dem HF-Modul.

Bluetooth-Schnittstellen

Bluetooth-Schnittstellen

Die Bezeichnung des HCI-Interface richtet sich nach der Schnittstellentechnik. Befindet sich das HCI-Interface in Bluetooth zwischen dem Bluetooth-Protokollstack und der Anwendung, handelt es sich um das Bluetooth Embedded Control Interface (BECI). Geht es um den Host-Adapter in SATA, dann ist es das Advanced Host Controller Interface (AHCI); bei einem Host-Adapter für USB 2.0 heißt das HCI-Interface Enhanced Host Controller Interface (EHCI) und für USB 1.1 Open Host Controller Interface (OHCI).

Reklame: Alles rund um Bluetooth.
Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: host controller interface - HCI
Veröffentlicht: 23.09.2020
Wörter: 173
Tags: Home-Networks Bluetooth
Links: AHCI (advanced host controller interface), BECI (Bluetooth embedded control interface), Bluetooth, Bluetooth-Protokollstack, Controller