Tag-Übersicht für Projektmanagement

Verwandte Tags: #Management
60 getagte Artikel
agile release train : ART
In dem Workflow-Modell des Scaled Agile Framework (SAFe) ist ein Agile Release Train (ART) eine langfristig angelegte Projekt-Arbeitsgruppe, die zusammen mit anderen Anspruchsberechtigten schrittwei ... weiterlesen
Aktivität
activity
Im Projektmanagement wird als Aktivität eine eindeutig festgelegte Teilarbeit verstanden, die während eines Projektes ausgeführt wird. Der Begriff Aktivität kann sich aber auch auf die gesamte Proje ... weiterlesen
Akzeptanzkriterium
acceptance criteria
Im Projektmanagement sind die Akzeptanzkriterien, Acceptance Criterias, in einer Liste als Bedingungen aufgeführt, die die Akzeptanz eines Projektes fördern sollen. Die Akzeptanzkriterien müssen im ... weiterlesen
Analoge Schätzung
analogous estimating
Im Projektmanagement werden mit der analogen Schätzung verschiedene Projektparameter wie die erwartete Projektdauer, der Arbeitsaufwand, die Projektkosten und das Projektbudget von einzelnen Aktivit ... weiterlesen
Annahme
assumption
Im Projektmanagement ist die Annahme, Assumption, ein Faktor in einem Planungsprozess. Eine solche Annahme kann als wahr, richtig oder bestimmt betrachtet werden, ohne dass dafür ein Nachweis erbrac ... weiterlesen
Aufwand
effort
Im Projektmanagement spielt der Aufwand (Effort) bei den verschiedensten Bewertungskriterien eine entscheidende Rolle. Es geht darum, mit welchem Aufwand das Projektziel oder ein Teilziel erreicht w ... weiterlesen
budgeted cost of work performed : BCWP
Fertigstellungswert
Budgeted Cost of Work Performed (BCWP) ist ein Begriff aus dem Projektmanagement. Es handelt sich um die budgetierten Kosten für die ausgeführten Arbeiten. Darunter ist die Summe aller genehmigten K ... weiterlesen
budgeted cost of work scheduled : BCWS
Budgeted Cost of Work Scheduled (BCWS) ist ein Begriff aus dem Projektmanagement. Es handelt sich um die budgetierten Kosten für die geplanten Arbeiten. Darunter ist die Summe aller genehmigten Kost ... weiterlesen
Backward Pass
backward pass
Backward Pass ist im Projektmanagement eine rückwärts angewandte Methode zur Bestimmung des letztmöglichen Anfangs- und Fertigstellungstermins. Bei dieser Methode werden vom Projektende aus die Zeit ... weiterlesen
Basisplan
baseline
Ein Basisplan, im Englischen Baseline, ist im Projektmanagement die Projektstruktur. Das ist die genehmigte und freigegebene Version eines Projektes, die nur durch formale Eingaben geändert werden k ... weiterlesen
Buttom-Up
buttom-up
Im Projektmanagement wird der Begriff Buttom-up, was so viel bedeutet wie von "unten nach oben", bei der Planung, der Kostenvorkalkulation und im Vorschlagswesen benutzt. Beim Buttom-up-Estimating ... weiterlesen
change control board : CCB
Das Change Control Board (CCB) ist eine Gruppe von Mitarbeitern eines Projektteams, das verantwortlich ist für die endgültigen Entscheidungen über Änderungen. Sie greifen in das Änderungsmanagement ... weiterlesen
cost performance index : CPI
Kosten-Entwicklungsindex
Der Kosten-Entwicklungsindex, Cost PerformanceIndex (CPI), ist ein Index mit dem die Wirtschaftlichkeit eines Projektes ermittelt werden kann. Die Kosteneffizienz wird aus dem Verhältnis des Ertrags ... weiterlesen
Crashing
crashing
Der Begriff Crashing, was für abstürzen steht, wird im Projektmanagement im Zusammenhang mit der Verkürzung der geplanten Zeitdauer benutzt. Crashing bezieht sich auf die Reduzierung der Projektdaue ... weiterlesen
Critical-Chain-Method
critical chain method
Die Critical-Chain-Methode ist ein Verfahren, das im Projektmanagement zur Bestimmung der Projektdauer eingesetzt wird. Die Methode ist aus der Critical Path Method (CPM) hervorgegangen. Mit der ... weiterlesen
data date : DD
Data Date
Data Date (DD) ist ein Begriff aus dem Projektmanagement. Darunter ist ein Stichtag zu verstehen an dem der aktuelle Projektstatus erfasst wird. Das Data Date ist ein spezieller Zeitpunkt im Projekt ... weiterlesen
Decomposition
decomposition
Der Begriff Decomposition wird im Projektmanagement für die Unterteilung eines Gesamtobjektes oder einzelner Teilprojekte in kleinere, besser verwaltbare Posten oder in elementare Komponenten benutz ... weiterlesen
Drei-Punkt-Schätzung
three-point estimate
Die Drei-Punkt-Schätzung, im Englischen Three-Point Estimate, ist eine Schätzungsmethode, die im Projektmanagement eingesetzt wird. Mit ihr soll die Ergebnis- Wahrscheinlichkeit für die Projektdauer ... weiterlesen
estimate at completion : EAC
Estimate at Completion (EAC) sind im Projektmanagement die erwarteten Gesamtkosten zum aktuellen Zeitpunkt. Der EAC-Wert umfasst alle Kosten, die sich aus den Ist-Kosten zuzüglich der Restkosten bis ... weiterlesen
early finish date : EF
Das früheste Fertigstellungsdatum, der Early Finish Date, ist eine Bezeichnung aus dem Projektmanagement und bezieht sich auf die Kritische-Pfad-Methode und einen früheren Zeitpunkt für die Fertigst ... weiterlesen
estimate to complete : ETC
Mit Estimate to Complete (ETC) werden im Projektmanagement die noch zu erwartenden Restkosten bezeichnet, die bis zur endgültigen Fertigstellung des Projektes anfallen. Die ETC-Kosten können sich au ... weiterlesen
earned value : EV
Ertragswert
Der Ertragswert, Earned Value (EV), ist ein Maß für die ausgeführten Arbeiten eines Projektes und das dafür veranschlagte Budget. Es ist eine Kostengröße zur Bewertung des Ertrags der aktuellen Proj ... weiterlesen
earned value management : EVM
Management des Fertigstellungswertes
Earned Value Management (EVM) bezieht sich auf die Methodik mit der das Management oder das für das Projektmanagement verantwortliche Team in ein Projekt, in dessen Aufgabenstellung und den Projektp ... weiterlesen
Enabler
enabler
Allgemein ausgedrückt ist ein Enabler eine Person oder eine spezielle Technik, die etwas möglich macht. Im Projektmanagement wird die Erweiterung eines Architectural Runways um weitere Software-Fea ... weiterlesen
Epic
epic
Epic ist das englische Wort für Epos und steht im agilenProjektmanagement für umfassende Benutzergeschichten. Im Projektmanagement ist Epic ein Container für Lösungsentwicklungen, in dem die Anforde ... weiterlesen
Finish-to-Finish
finish-to-finish
Finish-to-Finish kennzeichnet im Projektmanagement die logische Beziehung zwischen mehreren Aktivitäten. Mit Finish-to-Finish wird der Zeitpunkt bestimmt, an der eine Aktivität erst beendet werden k ... weiterlesen
Finsih-to-Start
finish-to-start
Finish-to-Start kennzeichnet im Projektmanagement die logische Beziehung zwischen aufeinanderfolgenden Aktivitäten. Mit Finish-to-Start wird der Zeitpunkt bestimmt, an der eine Aktivität ausgeführt we ... weiterlesen
inspect and adapt : I&A
Die Inspect and Adapt (I&A) ist eine Funktion am Ende eines Programminkrements (PI) bei der der aktuelle Entwicklungsstand demonstriert und bewertet wird. Im Rahmen der I&A-Funktion reflektieren und ... weiterlesen
Ist-Kosten
actual cost : AC
Als Ist-Kosten, Actual Costs, werden im Projektmanagement die tatsächlich angefallenen Kosten bezeichnet. Es handelt sich dabei um die Kosten, die zu einem bestimmten Stichtag oder bei Fertigstellun ... weiterlesen
Kommunikations-Management-Plan
communication management plan
Ein Kommunikations-Management-Plan ist eine Komponente eines Projektes, Programms oder des Bestandmanagements. Es beschreibt wie, wann und durch wen Informationen administriert und verteilt werden. De ... weiterlesen
Kontrollrechnung
control account : CA
Im Projektmanagement werden die Ist-Kosten, das Budget und die Soll-Kosten in einer Kostenstelle, dem Management Control Point, überprüft und mit dem Ertragswert verglichen. Diese Kontrollrechnung ... weiterlesen
Kostenabweichung
cost variance : CV
Die Kostenabweichung, Cost Variance (CV), ist der Betrag, der sich aus dem Budget-Defizit oder dem Budget-Überschuss ergibt. Eine solche Kostenabweichung bezieht sich auf einen bestimmten Stichtag o ... weiterlesen
Kostenmanagement
cost management
Die Schätzung und Kontrolle der Kosten eines Projektes ist mitentscheidend über dessen Erfolg. Daher werden die Kosten eines Projektes in Kostenmanagementplänen, Cost Management Plans, geplant, erfa ... weiterlesen
Kritische-Pfad-Methode
critical path method : CPM
Als Kritische-Pfad-Methode, Critical PathMethod (CPM), wird im Projektmanagement eine Netzplantechnik bezeichnet, bei dem der Pfad durch alle Aktivitäten und Teilprojekte aufgelistet und für die Erm ... weiterlesen
Lastenheft
requirements specification
Ein Lastenheft ist ein Dokument in dem die Anforderungen an ein Projekt, eine Software, ein System oder Gerät festgelegt sind. Es enthält alle projektspezifischen Anforderungsspezifikationen. Lasten ... weiterlesen
Lean Enterprise
lean enterprise
Lean Enterprise ist ein Unternehmen mit einer schlanken Organisation und hoher Agilität, das schnell auf Marktveränderungen reagieren kann. Die schlanken Strukturen beziehen sich u.a. auf das Lean M ... weiterlesen
Lean-Production
lean production
Lean Production steht für eine schlanke Produktion, bei der es um die kontinuierliche Verbesserung und Effizienzsteigerung in der Produktion geht. Bei der Lean-Production-Strategie werden die produ ... weiterlesen
model-based engineering : MBE
Modelbasiertes Ingenieurwesen
Modellbasiertes Engineering, Model-Based Engineering (MBE), ist ein technischer Ansatz um bei Modellen die funktionalen, strukturellen und leistungsbezogenen Möglichkeiten, die ein Produkt oder Syst ... weiterlesen
model-based systems engineering : MBSE
Modelbasierte Systemtechnik
Die zunehmende Komplexität von Software und Systemen führt dazu, dass System-Ingenieure nicht mehr ausschließlich auf Textdokumente setzen, sondern immer öfter mit modellbasiertem System-Engineering ... weiterlesen
metra potential method : MPM
Metra-Potenzial-Methode
Die Metra-Potenzial-Methode, Metra Potential Method (MPM), ist ein Verfahren der Netzplantechnik, das auf einem Vorgangsknotennetzplan (VKN) basiert und ähnlich der Program Evaluation and Review Tec ... weiterlesen
Netzplantechnik : NPT
network planning
Die Netzplantechnik ist ein im Projektmanagement eingesetztes Verfahren mit dem die Planung, Steuerung, Analyse und Kontrolle von komplexen Abläufen visualisiert werden. Die Netzplantechnik zeigt di ... weiterlesen
plan, do, check, adjust : PDCA
PDCA-Zyklus
Der PDCA-Zyklus, (Plan, Do, Check, Adjust) ist ein im Projektmanagement und im Sicherheitsmanagement eingesetzter Zyklus, der zeitlich begrenzt ist und sich auf die Planung, Entwicklung, Prüfung u ... weiterlesen
program evaluation and review technique : PERT
Ereignis-Knoten-Netzplan : EKN
Program Evaluation and Review Technique (PERT) ist eine ereignisorientierte Netzplantechnik die im Projektmanagement eingesetzt wird, daher auch die Bezeichnung Ereignisknoten-Netzplan (EKN). Mit PE ... weiterlesen
Portfoliomanagement
portfolio management : PFM
Portfolios sind Projekte, Programme und Operationen, die gemeinsam gemanagt werden, um strategische Unternehmensziele zu erreichen. Das Portfoliomanagement (PFM) umfasst die unternehmensstrategisch ... weiterlesen
Projektbudget
budget at completion : BAC
Beim Projektbudget, Budget at Completion (BAC), einem Begriff aus dem Projektmanagement, handelt es sich um das ursprünglich geplante Gesamtbudget. Dieses Budget ergibt sich aus der Summe aller Einz ... weiterlesen
Projektlebenszyklus
project lifecycle
Im Projektmanagement wird die Bezeichnung Projektlebenszyklus, Project Lifecycle, für die einzelnen Projektphasen verwendet, die das Projekt vom Anbeginn bis zur Fertigstellung durchläuft. Danach ha ... weiterlesen
Projektmanagement
project management : PM
Das Projektmanagement (PM) befasst sich mit der Planung, Steuerung und Optimierung des Entwicklungsablaufs und dessen -kosten bei der Erstellung von Hardware, Software und Systemen. Das klassische ... weiterlesen
Qualitätskontrolle
quality control : QC
Die Qualitätskontrolle, Quality Control (QC), ist eine Einzelprüfung mit der sichergestellt wird, dass ein fertiges Produkt die von der Qualitätssicherung festgelegten Qualitätskriterien oder den An ... weiterlesen
Release On-Demand
release on demand
Release on Demand bedeutet Freigabe auf Anforderung. Dieser Prozess bildet den letzten Aspekt der vierteiligen Continuous Delivery Pipeline (CDP). Die weiteren Teilaspekte sind Continuous Explorat ... weiterlesen
Scrum
scrum
Scrum ist eine Methodik des Projektmanagements, die es einem Scrum-Team ermöglicht, sich selbst zu organisieren und Änderungen schnell und in Übereinstimmung mit den agilen Prinzipien durchzuführen. ... weiterlesen
Scrum-Master
scrum master : SM
Scrum-Master ist eine andere Bezeichnung für einen Projektmanager. Es ist der Moderator eines agilen Entwicklungsteams. Ein Scrum-Master coacht und berät das Scrum-Team und optimiert die Zusammenarb ... weiterlesen
backlog
Arbeitsrückstand
Mit Backlogs werden im Projektmanagement unerledigte Aufgaben bezeichnet. Die deutsche Übersetzung von Backlog ist Arbeitsrückstand oder Nachholbedarf. Backlogs beziehen sich auf vorliegende, aber ... weiterlesen
bottom-up estimating
Bottom-up Estimating ist eine Technik, die im Projektmanagement zur Abschätzung der Kosten oder des Projektdauer eingesetzt wird. Mit dieser Technik, bei der jedes Projektteil in kleinere Projektkom ... weiterlesen
change control system
Das Change ControlSystem ist ein Begriff aus dem Projektmanagement. Er beschreibt die Vorgehensweise wie Änderungen an den Liefergegenständen und an der Dokumentation umgesetzt, verwaltet und kontro ... weiterlesen
code of accounts
Kontoschlüssel
Im Projektmanagement ist der Code of Accounts ein Kontoschlüssel, der zur Identifizierung jeder einzelnen Komponente im Projektstrukturplan benutzt wird. Der Code of Accounts vereinfacht die Kennz ... weiterlesen
decision tree
Entscheidungsbaum
Ein Entscheidungsbaum, Decision Tree, ist ein grafisches Diagramm, das baumartig gefächert ist. Ein Decision Tree, bestehend aus Wurzel, Stamm, Äste und Blätter, ist ähnlich einem Flussdiagramm stru ... weiterlesen
discrete effort
Im Projektmanagement (PM) ist ein Discrete Effort eine Aktivität die geplant und erfasst werden kann und die einen bestimmten Output hervorbringt. Discrete Effort ist eine von mehreren Ertragswerten ... weiterlesen
scrum team
Scrum-Team
Ein Scrum-Team ist ein sich selbstorganisierendes Team, das das Scrum-Framework benutzt um Produkte iterativ und inkrementell auszuliefern. Die Produktentwicklung durch Scrum-Teams, die sich aus dem ... weiterlesen
Änderungsantrag
change request
Ein Änderungsantrag, Change Request, ist ein formaler Antrag um ein Dokument, Produkte oder Basispläne zu ändern. Eine solche Änderungsanforderung kann an das Projektmanagement, an das Change Cont ... weiterlesen
Änderungsmanagement
change management
Änderungsmanagement, Change Management, ist u.a. ein Managementaspekt des Projektmanagements. Der Begriff Änderungsmanagement wird auch in der Automotive-Technik als Engineering Change Management (E ... weiterlesen