OpenGL

OpenGL (Open Graphics Library oder Language) ist eine Standardisierung für die Schnittstellen von 3D-Grafikkarten, hervorgegangen aus IRIS GL von Silicon Graphics (SGI).


Seit 1992 definiert das unabhängige Architecture Review Board (ARB) den GL-Standard. Ihm gehören Unternehmen wie Apple, AMD/ATI, Dell, IBM, Intel, Nvidia oder Matrox an. Als einer der Gründer beendete Microsoft 2003 die Mitgliedschaft. Seit dem Jahr 2006 liegt die Weiterentwicklung der OpenGL-API in der Hand der Khronos Group.

OpenGL ging das Fahrenheit-Projekt voraus, mit dem Silicon Graphics und Microsoft 1997 planten, ihre 3D-Standards zu einer Grafikarchitektur zu vereinen. Das Projekt wurde 1998 erfolglos abgebrochen. Die OpenGL-API lässt sich durch Systembibliotheken oder als Teil von Grafikkartentreibern implementieren und kann mit den Betriebssystemen Microsoft Windows, Mac OS X, Linux, FreeBSD, Android und Apple iOS verbunden werden.

Mit rund 250 Befehlen lassen sich 3D-Modelle in Echtzeit darstellen, wobei die Grafikhardware des Computers Standardbefehle über die Schnittstelle an die verbauten Grafikchips weiterleitet. So sparen sich Entwickler komplizierte hardwarenahe Programmiereinheiten und machen ihre Software mit allen OpenGL-fähigen Grafikchips kompatibel. OpenGL verwendet bei einem Funktionsaufruf alle benötigten Parameter so lange, wie sie die gleichen Werte aufweisen. Typische Anwendungen sind Computer Aided Design (CAD), Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR), Computerspiele oder Simulationen.

Erweiterungen an OpenGL gehen überwiegend von den Grafikkartenherstellern aus. Sobald andere Unternehmen diese annehmen, werden sie vom Architecture Review Board standardisiert und mit einem Suffix versehen. Eine Alternative zu OpenGL ist Direct3D, das sich allerdings auf Windows beschränkt. Anders als OpenGL verwendet diese Programmierschnittstelle (API) ein linkshändiges Koordinatensystem.

Informationen zum Artikel
Deutsch: OpenGL
Englisch: open graphics language
Veröffentlicht: 08.07.2013
Wörter: 253
Tags: #IT-Technik in der Technik
Links: Android, API (application programming interface), Apple, AR (augmented reality), Architektur