FCP (fibre channel protocol)

Das Fibre Channel Protocol (FCP) ist ein Transportprotokoll für Fibre Channel (FC) mit dem Datenblöcke verzögerungsfrei übertragen werden können.

Das FCP-Protokoll benutzt die Befehlssätze von SCSI (Small Computer System Interface) und wendet diese auf Fibre Channel an. Das FCP-Protokoll unterstützt den Datentransport in Fibre Channel und zwar von den Endgeräten - Workstations, Mainframe - über die Fabrics, bis hin zu den Speichersystemen.

Das FCP-Protokoll wurde von dem X3T10-Komitee der ANSI standardisiert. Der gesamte FCP-Datenrahmen setzt sich zusammen aus dem FC-2-Header und dem FCP-Header, dem die SCSI-Daten folgen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: FCP-Protokoll
Englisch: fibre channel protocol - FCP
Veröffentlicht: 06.03.2015
Wörter: 96
Tags: #Fibre Channel #Anwendungsprotokolle
Links: ANSI (American national standards institute), Befehlssatz, Computer, Datenblock, Fabric