Chrome OS

Das "Google Chrome Operating System" (Chrome OS) ist ein Betriebssystem von Google Inc. aus dem kalifornischen Mountain View. Am 7. Juli 2009 wurde Chrome OS offiziell vorgestellt. Ende 2009 wurde der Quellcode von Chrome OS der Open-Source-Community zur Verfügung gestellt.


Chrome OS besteht aus einem Linux-Core und dem Web-Browser Chrome. Durch den Verzicht auf einen breiten Funktionsumfang soll sich Chrome OS vor allem für leistungsschwache Rechner wie die Netbooks eignen. Um schneller und weniger anfällig für Störungen zu arbeiten, werden die Anwendungen im Web-Browser Google Chrome laufen. Google Chrome OS läuft auf einem Linux-Kernel für x86- und ARM-Chips, sodass möglichst viele Fremdhersteller passende Hardware liefern können. Zu den externen Entwicklern von Hardware und Software gehören bereits Unternehmen wie Acer, Adobe, HP, Intel, Lenovo, Qualcomm und Toshiba.

Desktop von Chrome OS, Screenshot: Google

Desktop von Chrome OS, Screenshot: Google

Applikationen können in den gängigen Web-Technologien geschrieben werden, damit sie nicht nur auf Google Chrome OS laufen, sondern auch auf den gängigen Browsern für Microsoft Windows, Linux und den Apple Macintosh. Die Schlüsselkriterien des Betriebssystems, so der Anspruch von Google, sind Geschwindigkeit, Einfachheit und Sicherheit. Die Benutzeroberfläche ist auf ein Minimum reduziert. Das Betriebssystem setzt auf einer Sicherheitsarchitektur auf, die Viren, Malware und Security-Updates automatisch erkennt und bearbeitet.

Bei Google ist die Entwicklung von Chrome OS von der Arbeit am Betriebssystem Android getrennt, welches in erster Linie für mobile Endgeräte wie Netbooks oder Smartphones vorgesehen ist.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Chrome OS
Englisch: Chrome OS
Veröffentlicht: 18.04.2017
Wörter: 243
Tags: #Betriebssysteme
Links: Android, Apple, Benutzeroberfläche, BS (Betriebssystem), Endgerät