dBc (decibel carrier)

Decibel Carrier (dBc) entspricht dem Sendepegel eines augenblicklichen Trägersignals. Die Signalstärke des modulierten Signals ergibt sich aus dem zehnfachen Logarithmus der Leistung des unmodulierten Sendesignals im Verhältnis zur Leistung des Modulationssignals. Bei positiven dBc-Werten ist die augenblickliche Signalstärke des modulierten Signals größer als die des reinen Trägersignals, bei negativen dBc-Werten ist sie geringer.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: decibel carrier - dBc
Veröffentlicht: 26.07.2017
Wörter: 58
Tags: #Kenngrößen der Nachrichtentechnik
Links: dB (decibel), Leistung, NB (Netzbetreiber),