Zertifizierungsstelle

Die Zertifizierungsstelle, Certification Authority (CA), ist für das Erstellen, die Ausgabe, Verwaltung und Sperrung von digitalen Zertifikaten zuständig und fungiert innerhalb einer Sicherheitsinfrastruktur (PKI) als vertrauenswürdige dritte Instanz, die Trusted Third Party (TTP). Auf Antrag eines Zertifikatnehmers (ZN) und nach Prüfung der Eindeutigkeit generiert die Certification Authority einen Schlüssel.

Vertrauenswürdige Instanzen

Vertrauenswürdige Instanzen

Die Zertifizierungsstelle vergibt digitale Zertifikate, signiert öffentliche Schlüssel und veröffentlicht diese im Directory. Die digitalen Zertifikate sorgen für eine sichere Kommunikation im Internet. Mit diesen elektronischen Dokumenten werden die Echtheit des öffentlichen Schlüssels und die digitale Signatur zertifiziert. Außerdem führt die Zertifizierungsstelle Sperrlisten (CRL), in denen sie über gesperrte und ungültige Zertifikate informiert und sendet bei OCSP-Anfragen ( Online Certificate Status Protocol) Statusangaben zu einzelnen Zertifikaten.

Organisationen können eigene Zertifizierungsstellen haben oder auf eine kommerzielle Zertifizierungsstelle zugreifen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zertifizierungsstelle
Englisch: certification authority - CA
Veröffentlicht: 28.05.2017
Wörter: 142
Tags: #Zertifikate
Links: Autorität, Digitale Signatur, Digitales Zertifikat, Dokument, Instanz