Zink-Brom-Batterie

Zink-Brom-Batterie, Zink Bromide Battery (ZBB), ist eine Sekundärzelle, die vielfach wiederaufgeladen werden kann.

Die Zink-Brom-Batterie unterscheidet sich in Konzept und Design stark von traditionelleren Batterien wie dem Bleiakku; sie basiert auf der Reaktion zwischen den Chemikalien Zink und Brom. Die ZBB-Batterie kann wiederholt vollständig entladen werden, und hat ca. 1.500 Ladezyklen. Sie eignet sich ideal für Anwendungen, die eine Energiespeicherung mit tiefen Zyklen und langer Lebensdauer erfordern. Die Zink-Brom-Batterie wird überwiegend aus kostengünstigen, wiederverwertbaren Kunststoffen hergestellt und mit für die Massenproduktion geeigneten Techniken und zu niedrigen Produktionskosten hergestellt.

Zu den wichtigsten Kenndaten der Zink-Brom-Batterie gehören die Batteriespannnung mit nominla 1,76 V pro Batteriezelle, die Leistungsdichte von 120 M/kg und die Energiedichte von etwa 70 Wh/kg. Zink-Brom-Batterien gibt es mit Batteriespannungen und Batteriekapazitäten von 48 V und 5/10 kWh, 72 V und 15 kWh, 96 V und 10/20 kWh sowie mit 108 V und 22,5/45 kWh. die Spannung der Batteriemodule mit 48 V, 72 V und 96 V,

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zink-Brom-Batterie
Englisch: zink bromide battery - ZBB
Veröffentlicht: 09.03.2021
Wörter: 152
Tags: Batterien, Akkus
Links: Batterie, Batteriekapazität, Energiedichte, Energiespeicher, Ladezyklus