Zyklus

Ein Zyklus ist eine in gleichen oder unregelmäßigen Abständen immer wiederkehrende Aktion. Es handelt sich um die Abfolge einer Aktion bis zu dem Zeitpunkt, an dem die nächste Aktion unter den gleichen Anfangsbedingungen gestartet wird.

  1. In der Prozessortechnik ist der Taktzyklus die Zeit, die für die komplette Ausführung einer Anweisung benötigt wird: Vom Holen der Anweisung, über deren Decodierung, das Lesen der Register, die Ausführung der Anweisung und das Speichern des Ergebnisses in einem Register.
  2. Bei einer Schwingung entspricht ein Zyklus der Dauer ab einer bestimmten Phasenlage, beispielsweise dem Nulldurchgang eines Sinussignals, bis zum erneuten Erreichen des Nulldurchgangs des folgenden Sinussignals bei gleicher Phasendrehung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Zyklus
Englisch: cycle
Veröffentlicht: 24.01.2011
Wörter: 112
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Anweisung, Phase, Register, Sinussignal, Zeit