Trommelscanner

Trommelscanner sind spezielle Filmscanner für professionelle Anwendungen. Trommelscanner sind 2D-Scanner und bestehen aus einem rotierenden Glaszylinder auf die die flexiblen Aufsichts- und Durchsichtsvorlagen, Bilder, Fotos, Dias, Filme, o.Ä., gespannt und abgetastet wird. Während die Trommel mit hoher Geschwindigkeit rotiert, werden die Aufsichtsvorlagen spiralförmig und pixelweise abgetastet, wobei die Vorlage durch einen stark gebündelten Halogenstrahl beleuchtet wird.


Die horizontale Abtastung wird dadurch erreicht, dass die Licht- und Abtasteinrichtung einen zeilenweise Vorschub erfährt. Das von der Vorlage reflektierte Licht wird von einem Sensor erfasst, über Filter in die Primärfarben Rot (R), Grün (G) und Blau (B) zerlegt, fotosensorisch verstärkt und digitalisiert. Die Verstärkung des reflektierenden Lichts kann über Fotomultiplier erfolgen.

Trommelscanner, Foto: tonimohr.eu

Trommelscanner, Foto: tonimohr.eu

Der Trommelscanner zeichnet sich durch seine hohe Genauigkeit, Auflösung und Lichtempfindlichkeit aus und wird daher im professionellen Umfeld der Foto- und Bildbearbeitung, des Layouts und der Drucktechnik eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Trommelscanner
Englisch: drum scanner
Veröffentlicht: 03.05.2013
Wörter: 152
Tags: #Scanner
Links: Abtastung, Auflösung, Bild, Bildbearbeitung, Blau