Transverter

Die Bezeichnung Transverter ist aus den Begriffen Transceiver und Converter gebildet. Ein Transverter ist ein Sender mit Frequenzkonvertierung bzw. Frequenzumsetzung.

Durch Mischung zweier Frequenzen kann man neue Frequenzen gewinnen, die der Addition und Subtraktion beider Frequenzen entsprechen. Ein solches Frequenzmischverfahren wird beispielsweise in Superheterodyne-Empfängern zur Erzeugung der Zwischenfrequenz eingesetzt.

Beim Transverter wird hingegen eine Sendefrequenz in eine andere Sendefrequenz transferiert. Die Transvertertechnik wir u.a. im Amateurfunk eingesetzt, wenn beispielsweise eine Sendefrequenz aus einer Sendefrequenz im 2-m-Band eine im 70-cm-Band generieren möchte. Zu diesem Zweck wird die Sendefrequenz von 144 MHz bis 146 MHz in einem Mischer mit einer Festfrequenz von 294 MHz gemischt und es entsteht im oberen Seitenband eine Frequenz zwischen 438 MHz bis 440 MHz.

Die Frequenzkonvertierung kann ebenso von einem höheren Frequenzband auf ein tieferes erfolgen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Transverter
Englisch: transceiver converter
Veröffentlicht: 20.05.2010
Wörter: 128
Tags: #NT-Übertragungskomponenten
Links: AFU (Amateurfunk), Frequenz, Frequenzband, Konverter, MAU (medium attachment unit)