Power6

Power6 ist ein 64 Bit Doppelkernprozessor von IBM. Er hat 790 Millionen Transistoren, ein Level-2-Cache von 8 Megabyte (MB) und gehört mit seiner Taktfrequenz von 4,7 GHz zu den am schnellsten getakteten Prozessoren. Die Taktfrequenz hat sich gegenüber dem Vorgänger-Prozessor Power5 verdoppelt und trotzdem hat sich die Energie-Aufnahme für dessen Betrieb und Kühlung kaum verändert.


Der Power6-Prozessor, im Frühjahr 2007 vorgestellt, hat eine hohe Integrationsdichte und ist in 65-nm-Technologie aufgebaut und überzeugt durch einige wegweisende Verbesserungen. Dazu gehört die Art und Weise wie die Instruktionen im Chip ausgeführt werden. Die IBM-Forscher haben die Chip-Leistung verbessert, indem sie die Pipeline-Stufen schneller gemacht, ihre Anzahl aber beibehalten haben. Außerdem wurden nicht notwendige Arbeiten entfernt und mehr Operationen parallel ausgeführt. Die Entwicklungsmaßnahme hat zur Halbierung der Ausführungszeiten beigetragen.

IBM-CPU Power6 mit 790 Millionen Transistoren

IBM-CPU Power6 mit 790 Millionen Transistoren

Des weiteren wurde ein Chip-Design benutzt, das mit niedrigen Spannungen arbeitet, wodurch der Prozessor in Servern wie dem p570, Blade-Srvern mit niedrigem Leistungsverbrauch aber auch in Multiprocessing Maschinen eingesetzt werden kann. Der Power6 kann über die dynamisch einstellbare Taktrate die Prozessorleistung an den Rechenbedarf anpassen, was auch die Verlustleistung entsprechend reduziert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Power6
Englisch:
Veröffentlicht: 28.10.2007
Wörter: 190
Tags: #Sonstige CPUs
Links: Bit (binary digit), Chip, Doppelkernprozessor, Gigahertz, Integrationsdichte