PDS (premises distribution system)

Das Premises Distribution System (PDS) ist ein hierarchisch strukturiertes Verkabelungssystem für die Datenkommunikation in Stern-/ Baumtopologie von AT&T. Es ist flexibel, rekonfigurierbar und erweiterungsfähig und eignet sich für die Übertragung von Sprache und Daten. Die PDS-Verkabelung hat einen Anschlusspunkt für externe Kommunikation für die Anschluss an öffentliche Telefonnetze.

PDS basiert auf dem Einsatz von Glasfasern und TP-Kabeln als Übertragungsmedium. Es entspricht dem Verkablungsstandard nach EIA/TIA 568 und unterstützt gleichermaßen die Geländeverkabelung, Gebäudeverkabelung und Etagenverkabelung.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: premises distribution system - PDS
Veröffentlicht: 21.04.2009
Wörter: 84
Tags: VK-Strukturen
Links: Anschluss, Baumtopologie, Daten, Datenkommunikation, DS (distribution system)