Tag-Übersicht für Verkabelungsstrukturen

Verwandte Tags: #Verkabelung
36 getagte Artikel
50173
EN 50173
1995 hat das Europäische Komitee für Elektrotechnische Normung (CENELEC) die Europäische Norm EN 50173 für "Anwendungsneutrale Verkabelungssysteme" verabschiedet. Die Norm ist weitgehend an den Verk ... weiterlesen
50174
EN 50174
Die Europäische NormDIN EN 50174 bildet eine Ergänzung zum VerkabelungsstandardEN 50173. EN 50174 behandelt die Installation, die Ausführung und den Betrieb von anwendungsneutraler Kommunikationsver ... weiterlesen
50310
EN 50310
Die NormDINEN 50310 ist eine Ergänzung zum Europäischen Verkabelungsstandard EN EN 50174 (-1). Sie befasst sich mit Maßnahmen für die Erdung und den Potentialausgleich in Gebäuden mit informations ... weiterlesen
50346
EN 50346
Die NormDINEN 50346 ist eine Ergänzung zum Europäischen VerkabelungsstandardEN 50174 (-1). Sie befasst sich mit der Prüfung fertig gestellten informationstechnischen Kommunikationsverkabelungen. Dab ... weiterlesen
advanced connectivity system : ACS
ACS-Verkabelungssystem
Das VerkabelungssystemACS (Advanced Connectivity System) von IBM ist eine Weiterentwicklung des IBM-VerkabelungssystemsIVS. ACS baut auf einem durchgängigen Konzept auf, von der Telefonie bis zur ... weiterlesen
Arbeitsplatzverkabelung
workplace wiring
Die Arbeitsplatzverkabelung ist nicht Bestandteil der Verkabelungsstandards und kann daher dienstneutral ausgeführt werden. Sie hängt im Wesentlichen von der rechnertechnischen Ausstattung, der Raum ... weiterlesen
Cable-Sharing
cable sharing
Unter Cable-Sharing versteht man die Nutzung eines Kabels, das aus mehreren Adernpaaren besteht, für verschiedene Dienste. Diese Art des Raummultiplexes kann bei Verkabelungen mit TP-Kabeln angewe ... weiterlesen
edge-emitting laser : EEL
Kanten-emittierender Laser
Bei den Halbleiterlasern unterscheidet man zwischen oberflächenemittierenden und kantenemittierenden Lasern. Bei den Oberflächen-emittierenden Lasern wird das Laserlicht senkrecht zur Waferoberfläch ... weiterlesen
EIA/TIA 568
568
Die Dachverbände Electronics Industry Association (EIA) und Telecommunications Industry Association (TIA) haben bereits 1985 für die USA mit den Standardisierungs-Aktivitäten für eine universelle Ge ... weiterlesen
European installation bus association : EIBA
Europäische Installationsbus Association
Die European Installation Bus Association (EIBA) ist eine 1990 gegründete Vereinigung in der führende europäischen Hersteller der Elektroinstallation Mitglieder sind. Der Sitz der EIBA ist in Brüsse ... weiterlesen
Erdunsymmetrie
unsymmetrical to ground
Die Erdunsymmetrie, Transverse Conversion Loss (TLC), ist ein Kennwert von TP-Kabeln und steht für die Spannung zwischen jeder einzelnen Leitung des Twisted-Pair-Kabels (TP) und der geerdeten Schi ... weiterlesen
Etagenverkabelung
horizontal wiring
Die Etagenverkabelung soll im Rahmen einer flächendeckenden Planung und Installation für alle Büroräume unter Berücksichtigung von Reserveanschlüssen erfolgen. Die Etagenverkabelung, die auch als ho ... weiterlesen
Gebäudeverkabelung
building wiring
Die Gebäudeverkabelung, die Sekundärverkabelung, integriert die Etagennetze und die Etagenverkabelung und bindet die einzelnen räumlichen Einheiten an das Campusnetz. Die Sekundärverkabelung umfasst ... weiterlesen
Geländeverkabelung
campus wiring
In der strukturierten Verkabelung wird das Gelände über die Primärverkabelung verkabelt. Diese Verkabelung integriert die in den einzelnen Gebäuden bestehenden Subnetze eines Campus. Die Primärve ... weiterlesen
high density fiber optics : HDFO
High DensityFiber Optics (HDFO) ist eine Verkabelungstechnik, bei der der Platzbedarf für die Glasfaserverkabelung erheblich reduziert wird. Durch den geringeren Platzbedarf kann die HDFO-Verkabelun ... weiterlesen
integrated communications cabling system : ICCS
ICCS-Verkabelungssystem
Das ursprünglich von Nixdorf entwickelte TWIST-Verkabelungssystem (Twisted-Wiring-Infrastructure-Star-Topolgie) basiert auf 4-Draht-Technologie (LwL) und/oder einem Breitband-Backbone-Netz. Unterstü ... weiterlesen
ISO/IEC 11801
11801
Die internationalen Standardisierungs-Aktivitäten für anwendungsneutrale Verkabelungssysteme begannen 1991. 1993 lag der erste Entwurf für den internationalen StandardISO/IEC 11801 vor, dessen Ver ... weiterlesen
IBM-Verkabelungssystem : IVS
IBM cabling system : ICS
Die Basis für IBM, um die Anforderungen an ein universelles Verkabelungssystem zu erfüllen, war das IBM-Verkabelungssystem (IVS). Dieses Verkabelungssystem, das speziell für Token Ring entwickelt wu ... weiterlesen
Kanal
channel
Ein Kanal ist im Kontext von ITWissen ein geschlossener, strukturierter Kommunikationsweg zwischen zwei Geräten, auf dem der Datenaustausch stattfindet. Er wird auch als physikalischer Kanal bezeich ... weiterlesen
Link-Klasse
link class
Alle Verkabelungsstandards und Standardentwürfe, ISO/IEC 11801, EIA/TIA 568 und EN 50173, benutzen Klassifizierungssysteme für die Spezifizierung der Übertragungsstrecke. Man spricht bei den Ende-zu ... weiterlesen
MRJ21-Stecksystem
MRJ21 connector
MRJ21-Stecksystem, Foto: Tyco Electronics Das MRJ21-System von Tyco ist ein Mehrfachkabel-Stecksystem, das mehrere TP-Kabel zu einem kompakteren Kabelsystem mit hoher Packungsdichte vereint. Es ha ... weiterlesen
optical fiber : OF
OF-Klasse
In Anlehnung an die Link-Klassen für Kupferkabel hat man in der Norm EN-50173 (-1) auch für Lichtwellenleiter eine Link-Klassifizierung eingeführt: die OF-Klassen. Es gibt mehrere OF-Klassen: OF-300 ... weiterlesen
Open Link
open link
Das System Open Link von Digital Equipment ist ein Verkabelungssysteme, das die Entwicklung von der IBM-artigen Grundverkabelung bzw. dem Yellow Cable bis zur modernen strukturierten Verkabelung u ... weiterlesen
premises distribution system : PDS
Das Premises Distribution System (PDS) ist ein hierarchisch strukturiertes Verkabelungssystem für die Datenkommunikation in Stern-/Baumtopologie von AT&T. Es ist flexibel, rekonfigurierbar und erw ... weiterlesen
Primärverkabelung
primary cabling
Bei der Primärverkabelung, die auch als Geländeverkabelung bezeichnet wird, handelt es sich um eine firmenweite Standortverkabelung zur Verbindung der einzelnen Gebäude auf einem Campus. Dabei werde ... weiterlesen
Sekundärverkabelung
secondary cabling
Bei der Sekundärverkabelung handelt es sich um eine gebäudeinterne Verkabelung zur Verbindung der Etagenverteiler mit den Gebäudeverteilern. Einsatzbereiche von Kabeltypen in der Datenkommunikation ... weiterlesen
Steigleitung
riser cable
Die Steigleitung gehört zur Gebäudeverkabelung und wird in der strukturierten Verkabelung mit Lichtwellenleitern oder optional mit TP-Kabeln ausgeführt. Es handelt sich um ein Installationssegment ... weiterlesen
Strukturierte Verkabelung
structured cabling system : SCS
Strukturierte Verkabelungen sind in den StandardsEN 50173, ISO11801 und Telecommunications Industry Association (TIA) 568-A normiert. Sie bilden die Grundlage für eine zukunftsweisende, anwendungs ... weiterlesen
Tertiärverkabelung
tertiary cabling
Der Tertiärbereich umfasst die einzelnen Etagen mit den sich darauf befindenden Räumen. Die Tertiärverkabelung wird daher auch Etagenverkabelung genannt. Sie verbindet den Etagenverteiler sternförmi ... weiterlesen
Trunk
trunk
Die Bezeichnung Trunk, was für Stamm oder Strang steht, wird in unterschiedlichem Kontext verwendet: Bei Ethernet, Token Ring und bei Breitbandnetzwerken. Bei historischen Ethernet handelt es sich um ... weiterlesen
Trunk-Kabel
trunk cable
Trunk-Kabel sind Hauptversorgungskabel. Die Bezeichnung wird in Ethernet, in Breitbandsystemen oder für Backbone-Kabel verwendet. Es kann sich gleichermaßen um ein ein- oder mehradriges Kabel aus TP ... weiterlesen
Verkabelungsprinzipien
cabling principles
Bei der Verkabelung von Gebäuden sollten einige Richtlinien beachtet werden, die eine hohe Flexibilität und eine langfristige Investitionssicherung garantieren. Ausgehend von einer strukturierten ... weiterlesen
Verkabelungsstandard
cabling standard
Für die Standardisierung von strukturierten Verkabelungen gibt es Aktivitäten und Standardisierungsentwürfe von US-amerikanischen, internationalen, europäischen und deutschen Gremien. Die Dachverbän ... weiterlesen
Verkabelungssystem
cabling system
Bei den Verkabelungssystemen handelt es sich um strukturelle physikalische Konzepte des Kabelnetzes für die Kommunikationsinfrastruktur. Ziel eines Verkabelungssystems sollte die Bereitstellung eine ... weiterlesen
Verlegebedingung
cable laying guidelines
Bei der Installation von Datenkabeln, egal ob metallisches Kabel oder Lichtwellenleiter, werden diese mechanisch und thermisch belastet. Bei Überbelastung durch Zug-, Druck- und Biegekräfte oder dur ... weiterlesen
Verteilertechnik
distribution technology
Da die Telekommunikation und die Datenübertragungstechnik resp. die IP-Technik immer stärker zusammenwachsen, sollte mittelfristig auch eine gemeinsame Verteilungstechnik beider Netze Bestandteil je ... weiterlesen