MCE (media center edition)

Windows XP Media Center Edition (MCE) ist ein Betriebssystem und eine Benutzeroberfläche für Media-Center. Die Vielfältigkeit in den Programmangeboten und den multimedialen Objekten, die in Media-Centern erfasst, verwaltet und wiedergegeben werden, wird von Media Center Edition hinreichend unterstützt.


Das reicht vom Einrichtungsassistenten über die verschiedenen TV-, Video-, Rundfunk- und Audio-Funktionen bis hin zur Darstellung von Fotos und programmbegleitenden Informationen.

Fernsehprogrammauswahl 
   und -aufzeichnung im Media Center Edition von Windows XP, englische Version

Fernsehprogrammauswahl und -aufzeichnung im Media Center Edition von Windows XP, englische Version

Die Fernseh- und Videofunktionen orientieren sich an der Funktionalität von Videorecordern und bieten darüber hinaus Komfortfunktionen für TV-Mitschnitte und deren Verwaltung. Unterstützt werden analoges Fernsehen und Digital-TV. Der elektronische Programmführer (EGP) ist ebenso Bestandteil von MCE wie die Funktion einer Audio-Jukebox in der die Audiodateien in WMA oder MP3 abgelegt werden. Erfasste Audiodateien können auf CD- oder DVD-Brennern gebrannt werden.

Fotoshow im Media Center Edition von Windows XP, englische Version

Fotoshow im Media Center Edition von Windows XP, englische Version

Media Center Edition wird über die Fernbedienung, die Computermaus oder Tastatur gesteuert, wobei sich die Grundfunktionen auf einige wenige Funktionen beschränken.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: media center edition - MCE
Veröffentlicht: 11.04.2007
Wörter: 175
Tags: #Betriebssysteme #Multimedia-Programme
Links: Benutzeroberfläche, BS (Betriebssystem), Computermaus, Digital-TV, DVD-Brenner