HCA (high contrast addressing)

Das High Contrast Addressing (HCA) ist eine Treibertechnologie für LCD-Displays. Diese Technologie ermöglicht eine höhere Bildwiederholfrequenz und eine gleichzeitige Ansteuerung mehrerer Zeilen. Daher zeichnet sich die HCA-Technik durch kürzere Reaktionszeiten der LCD-Zellen aus, durch ein verbessertes Kontrastverhältnis, das bei über 50:1 liegt. Letzteres liegt bei unter 100 ms und ist auf die Mehrzeilen-Adressierung zurückzuführen.

Die Helligkeit und Leuchtdichte ist höher als die der LCD-Displays und liegt bei über 200 cd/qm. Die LCA-Technik wird in Laptops, Handhelds, Digitalkameras und Handys eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: HCA-Display
Englisch: high contrast addressing - HCA
Veröffentlicht: 03.03.2008
Wörter: 87
Tags: #Displays
Links: Adressierung, Bildwiederholfrequenz, Candela, Digitalkamera, Handheld-PC