Crossover-Kabel

Crossover-Kabel sind Verbindungskabel mit Überkreuzfunktion. Im Gegensatz zu Patchkabeln, die auch als Straight-Through-Kabel bezeichnet werden, sind bei Crossover-Kabeln in der Regel die Sende- (TX) und Empfangsleitungen (RX) vertauscht. Wohingegen die anderen Leitungen in den gleichen Kontakt belegen.

Mit Crossover-Kabeln können zwei Endgeräte direkt miteinander verbunden werden weil die Sendeleitungen des einen Steckers mit den Empfangsleitungen des anderen Steckers verbunden werden. So könnten in einem Ethernet-Crossover-Kabel mit RJ45-Stecker beispielsweise die Sende- und die Empfangsleitungen vertauscht sein. Das bedeutet, dass der Kontakt 1 von Stecker 1 mit dem Kontakt 3 in Stecker 2 verbunden ist, und der Kontakt 2 von Stecker 1 mit Kontakt 6 von Stecker 2 verbunden ist, usw.

Ethernet-Crossover-Kabel

Ethernet-Crossover-Kabel

Mit einem solchen Crossover-Kabeln mit vertauschten Sende- und Empfangsleitungen können zwei Endgeräte über die Netzwerkkarten direkt miteinander verbunden werden, ohne dass ein Hub oder ein Switch zwischengeschaltet werden muss.

Crossover-Adapter 
   für RJ-45

Crossover-Adapter für RJ-45

Neben den Crossover-Kabeln gibt es noch Crossover-Adapter, die funktional den Crossover-Kabeln entsprechen und in denen lediglich die Sende- und Empfangsleitungen, Transmit (Tx) und Receive (Rx), miteinander vertauscht sind.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Crossover-Kabel
Englisch: crossover cable
Veröffentlicht: 26.08.2016
Wörter: 170
Tags: Datenkabel
Links: Beleg, Endgerät, Hub, Leitung, Netzwerkkarte