Receiver

Receiver ist die Sammelbezeichnung für Empfänger aller Art. Nicht nur Rundfunk- oder Fernsehempfänger, sondern auch die Empfangsbaugruppen bei Telefon, Telex usw. Ferner werden die Empfängerbausteine von Terminals, Computer-Schnittstellen und Busanschlüssen als Receiver bezeichnet.

Alle Empfänger, ob optische, akustische, digitale oder funktechnische, empfangen die Signale und bereiten sie so auf, dass sie weiterverarbeitet, dargestellt oder akustisch wiedergegeben werden können. Es sind elektronische Schaltungen, die die Signale aufnehmen, frequenzmäßig transvertieren, selektieren und verstärken.

In der Funktechnik, dem Mobilfunk und den Broadcasttechniken für Rundfunk und Fernsehen werden Receiver eingesetzt, die die modulierten HF-Signale empfangen, diese in eine Zwischenfrequenz übertragen und die HF-Signale demodulieren. Bekannte, in der Konsumelektronik eingesetzte Receiver sind der Satellitenreceiver, der Tuner und der Digitalreceiver. Solche Receiver arbeiten fast immer nach dem Superheterodyne-Prinzip.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Receiver
Englisch: receiver - Rx
Veröffentlicht: 02.08.2008
Wörter: 133
Tags: #Netzwerkkomponenten
Links: Digital, Digitalreceiver, Empfänger, Fernsehen, Funktechnik