CGI (common gateway interface)

Das Common Gateway Interface (CGI) ist ein standardisiertes, plattformunabhängiges Interface, dass den Informationsaustausch zwischen Webservern oder HTTP-Servern und einem externen Programm regelt. So kann das CGI-Interface die Interaktion zwischen dem Anforderungsformular vom Web-Browser mit dem Datenbankprogramm des Servers definieren.


Das CGI-Interface unterstützt die Ausführung externer Programme von WWW-Servern und wird zur Erstellung von dynamischen Webseiten genutzt. Über das Common Gateway Interface können andere Systeme, wie Datenbanken, mit HTTP-Servern kommunizieren.

CGI-Programme müssen für den Datenaustausch den CGI-Spezifikationen entsprechen, wobei die Programme dank der Plattform-Unabhängigkeit in beliebigen Programmiersprachen wie "C", Perl oder Java, geschrieben werden können. Benutzereingaben, wie beispielsweise der Klick auf einen Hyperlink, werden über den Browser abgeschickt und vom Webserver mittels CGI an das auszuführende Programm weitergeleitet. Nach der Bearbeitung gibt das Programm die Ergebnisdaten mittels CGI an den Server zurück.

Eine schnellere Variante von Common Gateway Interface (CGI) ist FastCGI.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: common gateway interface - CGI
Veröffentlicht: 18.01.2015
Wörter: 151
Tags: #Web-Software
Links: CGI (cell global identity), Datenbank, FCGI (fast common gateway interface), Gateway, Hyperlink