Klick

  1. Allgemein versteht man unter einem Klick das Geräusch, das bei Betätigen der Maustaste entsteht. Mit einem solchen Klick wird eine Funktion eines Programms ausgelöst. Vorausgesetzt der Curor wurde vorher auf die entsprechende Funktion, ein Funktions- oder Programmfeld, einen Text oder eine Grafik gestellt. Erst dann kann mit dem Klick die entsprechende Funktion ausgelöst, das gewünschte Programm aktiviert oder beendet werden.

  2. Das Wort Klick wird in der Online-Werbung als Einheit für den Werbeerfolg verwendet. Gemeint ist damit das Anklicken von Bannern. Mit dem Anklicken kommt der Besucher in aller Regel auf die Angebotsseite, das kann die Homepage des Anbieters sein, eine Mikrosite o.ä. Erst wenn der Anklickende die Landingpage komplett geladen hat, wird der Klick durch einen Ad-Server erfasst und als Erfolg gewertet. Er geht dann in die verschiedenen Bewertungskriterien ein.

    Als Bewertungskriterien zur Bestimmung der Werbe-Effizienz hat man die Werbeklickrate und die Klickrate (CTR) definiert, aber ebenso die Cost per Click (CPC) oder das Pay per Click (PPC). Diese Daten können den Werbetreibenden als Proof of Performance zur Verfügung gestellt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Klick
Englisch: click
Veröffentlicht: 10.02.2020
Wörter: 180
Tags: Web-Werbung
Links: ad click rate, ad server, Banner, CPC (cost per click), Daten