Pay-per-Channel

Pay-per-Channel (PPC) ist ein Zahlungsmodell für Abbonenntenfernsehen. Es ist ein verschlüsselter Verteildienst von Pay-TV. Bei Pay-per-Channel wird der Pay-TV-Dienst für einen bestimmten Zeitraum (Monat, Jahr) freigeschaltet und für diesen Zeitraum, vollkommen unabhängig von der Nutzung, in Rechnung gestellt.

Pay-per-Channel

Pay-per-Channel

Die Dienstübertragung erfolgt über einen breitbandigen Verteilkanal. Ein Rückkanal ist nicht erforderlich, da keine Interaktion ausgelöst wird. Pay-per-Channel kann über Satelliten abgetrahlt oderals Kabelfernsehen in Breitbandkabelanlagen eingespeist werden. Anbieter sind Service-Provider, die die Fernsehsignale verschlüsselt übertragen. Die Entschlüsselung des Fernsehsignals findet in der Settop-Box statt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Pay-per-Channel
Englisch: pay per channel - PPC
Veröffentlicht: 09.01.2019
Wörter: 97
Tags: #Telekommunikation
Links: Bezahlfernsehen, CATV (cable television), Entschlüsselung, Interaktion, Rückkanal