BSZ (Blitzschutzzone)

Blitzschutzanlagen (BZA) sind konzeptionell in verschiedene Blitzschutzzonen (BSZ) unterteilt, die den äußeren Gebäudebereich mit dem Blitzableiter und der Erdungsanlage und das innere Gebäude mit den verschiedenen Anlagen für Niederspannung, Telekommunikation, Wasser, Heizung, Gas, Fernsehantenne u.a. gegen Beschädigung schützen.


Es gibt die äußere Blitzschutzzone mit dem Gebäudeschirm und dem Blitzableiter, die das Gebäude gegen elektromagnetische Impulse, Lightning Electromagnetic Pulse (LEMP), schützt. Die äußere Blitzschutzzone ist unterteilt in den Bereich in dem ein direkter Blitzeinschlag möglich ist, Blitzschutzzone 0A, und den Schutzbereich in dem das Objekt keinem direkten Blitzeinschlägen ausgesetzt ist, in dem allerdings ungedämpfte elektromagnetische Felder auftreten, Blitzschutzzone 0B.

Der Gebäudeschirm ist über einen Blitzschutzpotentialausgleich mit den inneren Schutzzonen verbunden.

Blitzschutzzonen 
   eines Blitzschutzsystems

Blitzschutzzonen eines Blitzschutzsystems

Der innere Blitzschutzbereich setzt sich zusammen aus dem Grob-, Mittel- und Feinschutz und verhindert, dass die gefährlichen Überspannungen zu den Anlagen und Systemen durchdringen und diese beschädigen. Die inneren Blitzschutzzonen unterteilen sich in die Blitzschutzzone 1, in der verminderte elektromagnetische Felder auftreten können, und die Blitzschutzzonen 2 und 3, in denen die abzuleitenden Ströme und elektromagnetischen Felder verringert werden. Die Schutzzonen haben eigene Raumschirmungen, der an den Gebäudeschirm und die Erde angeschlossen ist und wie ein Faraday-Käfig wirkt. Dabei umfasst die Blitzschutzzone 3 den Bereich der Endgeräte und den örtlichen Potentialausgleich. Zwischen den einzelnen Schutzzonen sind Potentialausgleiche installiert.

Blitzschutzzonen und 
   ihre Auswirkungen

Blitzschutzzonen und ihre Auswirkungen

Ein alternatives Blitzschutzzonenkonzept arbeitet mit einem zentralen Bezugspunkt, dem Single Entry Point (SEP), an dem alle ein- und ausgehenden Leitungen eines Gebäudes gemeinsam verbunden und über die Potentialausgleichsschiene geerdet sind.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Blitzschutzzone - BSZ
Englisch: lightning protection zone - LPZ
Veröffentlicht: 13.05.2011
Wörter: 267
Tags: #Blitzschutz
Links: Blitzableiter, EMF (electromagnetic field), Erdung, Erdungsanlage, Faraday-Käfig